Lias Bledt

45 Redaktionsempfehlungen

Artikel von Lias Bledt im früheren Leserartikelblog

Nur ein Schuldenproblem?

Der Weg in den Schuldenstaat begann m. E. bereits mit wegweisenden Entscheidungen wie z. B. der umlagefinanzierten Rente. "Kinder kriegen die Leute immer", soll Konrad Adenauer seinen (erfolgreichen)  more
Fr, 03/19/2010 - 19:11

Kommentare von Lias Bledt

Falls Sie auf meinen Beitrag geantwortet haben sollten:

Nein, auf dem Schiff geht es nicht darum, Todesangst zu bekommen. Es geht darum, Extremsituationen herzustellen, in denen die Nachwuchskräfte lernen können, sich selbst realistisch einzuschätzen. Ich mehr

Mi, 10/22/2014 - 19:46
Lebensgefahr in Kauf zu nehmen heißt nicht zwingend,

Tote und Verletzte einzukalkulieren. Lebensgefahr besteht übrigens bereits schon, wenn man aus dem Haus geht. Bei der Gorch Fock geht es darum, den Offiziernachwuchs in Extremsituationen zu bringen, d mehr

Mi, 10/22/2014 - 19:03
Nochmal: Die Todesstrafe hat keinen Einfluss auf die

Verbrechensrate. Wo ist da jetzt der Täterschutz? Oder: Worin besteht bei nwendung der Todesstrafe ein höherer Opferschutz? Es reicht, MörderInnen lebenslang wegzusperren, man muss die dafür nicht um mehr

Mo, 10/13/2014 - 19:15
Gibt es für "barbarisch" überhaupt einen Komparativ?

Die Todesstrafe an sich ist barbarisch, unabhängig von der Art der Vollstreckung. mehr

Mo, 10/13/2014 - 18:50
Sehr richtig - und eigentlich erwarte ich für Ihren Beitrag eine

Redaktionsempfehlung. Wieso ist es offenbar so, dass, je religiöser die staatlichen Strukturen sind, die Strafen umso härter ausfallen? Und wieso existiert in den Staaten, die sich vermehrt auf ein h mehr

Mo, 10/13/2014 - 18:44
So kann man berechtigte Bedenken auch lächerlich machen, Frau

Jelpke: "Wir haben Grundprinzipien, die keine Bundeswehr im Inneren vorsehen und plötzlich taucht sie im Stadion auf." Ist also Bundeswehrwerbung bereits ein vom Grundgesetz nicht gedeckter Einsatz i mehr

Do, 10/02/2014 - 16:50
Vielleicht waren diese Köpfe ja

in einem Koffer versteckt....:) mehr

Sa, 09/27/2014 - 15:48
Vielleicht sollte man, trotz zweifelloser Wahlerfolge, keinen

Hype um die politische Potenz der AfD herbeifabulieren. Diese Potenz muss sich nämlich erst mal erweisen. Auch die AfD kann nichts von heute auf morgen umkrempeln und wenn sie irgendwann an die Grenz mehr

Fr, 09/19/2014 - 17:29
Seite 1 / 169