Letterman

5 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Letterman

Bemerkenswerte Formulierung:

"Rechtsextremismus und Antisemitismus haben in unserer Partei heute und niemals einen Platz." Wer findet den freud'schen Verschreiber in diesem Satz? Zum Thema: Bartsch, Gysi etc. haben keinen ZdJ [weiter…]

21.06.2011 - 11:31
Frau Niejahr:

"Bei der Ehec-Epidemie hat er lange gezögert, aber ansonsten nicht grob gepatzt, was aus Sicht der Ehec-Kranken zu wenig, aber für einen frisch installierten Ressortchef auch kein Drama ist." [...] [weiter…]

16.06.2011 - 15:37
Hihi...

Der Kommentar aus der Redaktion bekommt eine Redaktionsempfehlung. Wie süß! [weiter…]

16.06.2011 - 12:52
Mecker, mecker...

Lasst die Leute doch leben, wie sie wollen. Wahlfreiheit für alle! Und von wegen Computer etc. zukaufen: Schon mal was von Arbeitsteilung gehört? Oder kaufen Sie vielleicht nur Lebensmittel aus der [weiter…]

15.06.2011 - 23:00
Passt doch alles.

Merkel diskutiert präsidial, setzt die Themen präsidial. Die CDU-Linie interessiert sie eigentlich nicht, nur ihre Popularität als Kanzlerin. Also sucht sie sich auch die Mehrheiten präsidial. Passt d [weiter…]

07.06.2011 - 16:59
Wie hätte ein Gesundheitsminister Helmut Schmidt gehandelt?

Erinnern wir uns an das Krisenmanagement während der Hamburger Katastrophenflut, das Helmut Schmidt berühmt gemacht hat. Es wäre die Aufgabe des Gesundheitsministers gewesen, durch Einbindung und V [weiter…]

07.06.2011 - 11:51
"Von Josef Joffe, Ramallah"

klingt jedenfalls besser als "Israel muss...". Doch, gefällt mir, der Artikel. Da wird eine realistische Hoffnung sichtbar, erfreulicherweise lebt die vom Israel-Nachahmen, nicht vom Israel-Ablehnen. [weiter…]

05.06.2011 - 01:29
Seite 1 von 32