Leser2012

26 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Leser2012

[empty]

@recht und gerechtigkeit Zumindest in Deutschland wäre ein solches Design undenkbar, schon der bekannte Milgram-Versuch (Lernexperiment mit fiktiver Stromfolter) gilt wegen der psychischen Folgen als mehr

Di, 11/22/2016 - 18:32
[empty]

Kommunikation June2 (#96.8): "Wenn man Psychologen sagte, wir brauchen Schuldausschließungsgründe je nach Tat und nach Störung. Das wäre mit viel Aufwand vermutlich machbar." Nein – bzw. Frage des S mehr

Mo, 11/21/2016 - 14:27
[empty]

Damit Sie mich nicht missverstehen, ich weiß vermutlich, was Sie meinen: Auch ich glaube, dass ein Strafprozess einer erfolgreichen Verarbeitung oft hinderlich ist, aber das wird nicht am Erinnern sel mehr

So, 11/20/2016 - 23:00
[empty]

recht und gerechtigkeit: "Und eine Erinnerungslücke ist es schon deshalb nicht, weil man an die anderen Wahrnehmungen (Geräusch, Geruch, Körperkontakt usw.) während dieser Zeit ggf. um so intensiver e mehr

So, 11/20/2016 - 20:47
[empty]

Irgendwie verwirren zu viele Fachbegriffe! Die Glaubhaftigkeitsprüfung (durch wen auch immer) kann nur die Erlebniswirklichkeit zu Befragungszeitpunkten erfassen (Messinstrumente: Polizisten, Gutacht mehr

Sa, 11/19/2016 - 18:01
[empty]

June2: "Es ist meist nur ein kurzer Abschnitt. Aber der unterscheidet sich stilistish hörbar. Manchmal ist es nur ein Wort, das nicht zur Person passt (bspw. ein altmodisches, wo ein Teil einer Kriegs mehr

Sa, 11/19/2016 - 00:16
[empty]

Aus meiner Sicht ist der sog. gesunde Menschenverstand besser als sein Ruf – und letztlich zentrale wie erwünschte Grundlage jeder Beweiswürdigung vor Gericht. Die fraglos interessanten Beiträge von mehr

Fr, 11/18/2016 - 21:10
[empty]

critica jurist: "Interessant fand ich diese Sendung insbesondere deshalb, weil sie meine im Kommentar von letzter Woche geäußerte Ansicht mit den dort gezogenen Schlussfolgerungen vollständig bestätig mehr

Do, 11/17/2016 - 21:50
Seite 1 / 123