Mein Profilbild

Lenz Jacobsen

5 Redaktionsempfehlungen
Name:
Lenz Jacobsen

Mein Kurzporträt

Über mich:

zur Zeit Redakteur und Reporter im Politikressort von ZEIT ONLINE.

Sonst Gesellschafter beim Journalistenbüro Weitwinkel in Köln.

Neue Artikel

Syrien

"Deutschland könnte sehr viel mehr tun"

Millionen Syrer hungern im Bürgerkrieg. Der Programmchef der Welthungerhilfe spricht darüber, wie Hilfe überhaupt möglich ist – und warum so wenige für Syrien spenden. 
17.04.2014 - 11:52
Kolumne Ich glotz TV

Draußen nur Männchen

Eine Frau schaut den Männersender DMAX, ein Mann das Frauen-Pendant TLC. Das Chat-Protokoll eines Fernsehabends im Geschlechterkarikaturen-Dschungel. 
17.04.2014 - 10:16
Türkei

Triumph des Spalters

Die Hälfte der türkischen Wähler hat trotz autoritärer Politik und Korruption für die Partei von Premier Erdoğan gestimmt. Sie lassen ihm alles durchgehen – auch Rache. 
31.03.2014 - 06:01

Kommentare von Lenz Jacobsen

Kritik am Artikel

Liebe Alle, vielen Dank für die vielen Reaktionen, ein paar Erwiderungen: Das Bild zum Artikel ist tiefrot, weil die Linke selbst ihre Veranstaltung heute in tiefrotes Licht getaucht hatte. Insofern [weiter…]

13.01.2014 - 00:15
Beatzungsmächte

Liebe/r amkaq, Sie haben natürlich völlig Recht, es waren die Besatzungsmächte. Das war mein Flüchtigkeitsfehler, özür dilerim, ich habe es korrigiert. Beste Grüße Lenz Jacobsen [weiter…]

26.12.2013 - 10:11
Gülen-Schulen

Lieber AntonPee, vielen Dank für Ihr Lob. Die Schul-Verwirrung kommt wohl dadurch zustande, dass es ja genau genommen um die "dershane" geht, also die "Kurshäuser" geht, eine Art Vorbereitungsschule [weiter…]

21.12.2013 - 21:50
Seriösität

Liebe/r Clubby, ich schreibe nicht für die Print-Zeit, sondern bin Politikredakteur in der Onlineredaktion. Sie müssen also keine, äh, Angst haben, dass sie meinen Artikel in der gedruckten Ausgabe [weiter…]

10.12.2013 - 18:23
Wann macht die Basis mit?

Liebe Alle! vielen Dank für die vielen interessanten Kommentare, ich sehe das ähnlich wie beispielsweise HutaMG (Kommentar 14). Es geht für die Parteispitze darum, der Basis ein Nein zu einer möglich [weiter…]

27.09.2013 - 08:37
Fehler

und: bitte entschuldigen Sie den Flüchtigkeitsfehler, es muss natürlich heißen: "Wir haben eine Reihe von Artikeln geschrieben, die DIE Frage, wie Steinbrück medial behandelt wird, thematisiert. Beisp [weiter…]

20.08.2013 - 23:56
Presse und SPD

Liebe Alle, was den Vorwurf angeht, Steinbrück und die SPD würden runtergeschrieben: ich kann nicht für "die Medien" sprechen sondern nur für mich und ZEIT ONLINE. Da gilt: Wir haben eine Reihe von A [weiter…]

20.08.2013 - 23:54
Machen die Piraten nix und gucken die Journalisten nicht hin?

Liebe Drachenrose, wenn Sie den Artikel gelesen haben, werden Sie erkannt haben, dass fast die komplette erste Hälfte die Aktivitäten der Piraten vorstellt, verlinkt, und würdigt, dass sie sehr viel [weiter…]

29.06.2013 - 18:09
Seite 1 von 6