Lenticularis

3 Redaktionsempfehlungen
Jahrgang:
1972

Kommentare von Lenticularis

Schlimm genug!

So wie er geschrieben ist, ist der Artikel für mich nicht zu unterscheiden von den Beschwerden einiger Unzufriedener. Was zutrifft, kann ich als Außenstehender nicht beurteilen, und dankenswerterweise mehr

Di, 05/26/2015 - 14:20
Straftäter müssen verfolgbar bleiben

Wenn ich eine Bombendrohung per Brief erhalten würde, dann würde ich den Brief selbstverständlich der Polizei übergeben, und selbstverständlich erwarten, dass diese alle praktikablen Möglichkeiten nut mehr

Di, 05/26/2015 - 14:06
Wir hatten neulich eine Bombendrohung aus Tor im Haus

Das wirkt verunsichernd, auch wenn jeder ahnt, dass es nur ein schlechter Scherz von ein paar Halbstarken ist, die es tun weil es möglich ist. Seither denke ich, daß die Lösung des Problems eine ande mehr

Di, 05/26/2015 - 10:27
Die Anschuldigungen sind tatsächlich unterste Schublade

und in Beitrag 31 hatte ich die Substanzlosigkeit, und die unzureichend wirkende Recherche bereits angesprochen. Er wirke wie von der Konkurrenz bezahlt, und erwecke den Eindruck von Medienhetze, und mehr

Di, 05/26/2015 - 07:45
[...]

Entfernt. Bitte tragen Sie etwas zur Diskussion bei und verzichten Sie auf Unterstellungen. Die Redaktion/tv mehr

So, 05/24/2015 - 10:48
Kann die Eisenbahn seit 1895

und sie fährt dabei schneller, und ist billiger. Muß das Rad denn ständig neu erfunden werden? mehr

Fr, 05/22/2015 - 17:09
Ich widerspreche deutlich Ihrer Kürzung

Der Textteil, den Sie entfernt haben, war durch eine sachlich überprüfbare Beobachtung ("fast das gesamte Angebot der Prostitution richtet sich an Männer als zahlende Kunden"). In unserem Kulturkreis, mehr

Do, 04/30/2015 - 22:33
Sie werden nicht diskriminiert. Es greift kein Art. 3 GG

Mit dem Verweis auf Artikel 3 GG erwecken Sie den Eindruck, Sie würden sich in diesen Zusammenhang aufgrund Ihrer sexuellen Orientierung diskriminiert fühlen, durch Verbot der Blutspende. Gleichzeitig mehr

Do, 04/30/2015 - 21:56
Seite 1 / 31