Das Profilbild von laura123

laura123

Kommentare von laura123

Einfach mal in den Spiegel gucken

Was sollen diese vorwiegend unsachlichen, von Neid, Missgunst, übertriebenem Misstrauen getriebenen Kommentare? Mir scheint, es ist keiner darunter, der bereit ist, einer anderen Religion sachlich und mehr

Di, 03/29/2011 - 21:44
Seltsame Kontroverse

Mich verwundert ein wenig die Kontroverse, die dieser Mann erzeugt hat: Heftige Gegner, die alles verurteilen, was Guttenberg tut und treue Anhänger, die alles entschuldigen wollen. Vielleicht liegt mehr

Di, 03/01/2011 - 16:11
Aufklärung tut Not !

Ich finde es unglaublich, welch intolerante und unreflektierte Beiträge schon wieder erschienen sind. Und ich frage mich wirklich mit Erstaunen: Wer ist es eigentlich, der immer wieder islamophobische mehr

Mo, 02/28/2011 - 20:25
Dialog mit einem zu tief Überzeugten ist schwierig

Als Protestantin könnte ich dem Papst nur erwidern: Was die Kirchen trennt ist vor allem, dass viele Protestanten (Katholiken sicherlich auch) heute im Sinne der Aufklärung mehrheitlich denken: Mein G mehr

Di, 11/23/2010 - 16:56
Eigentlich sollten möglichst viele eintreten

Einerseits verspüre ich eine gewisse Genugtuung, das endlich mehr Menschen eine Kirche verlassen, die meiner Ansicht nach sehr undemokratisch ist - ein gläubiger Christ braucht keinen Priester zur Ver mehr

Sa, 04/24/2010 - 23:34
Unglücklicher Berichtstil!

Ich finde den Artikel einfach nur anstrengend. Die Realität, d.h. die nicht zu verharmlosenden Vorfälle sind die eine Sache, der Reportagestil, der aus dem Geschehen einen Fünf-Akter macht, ein andere mehr

So, 03/28/2010 - 23:02
Lustiger Artikel und lustige Idee!

Ich verstehe nicht ganz, was einige Kommentatoren hier gegen diese Art des Protestes haben. Es ist zwar eine skurrile Art des Protestes und auch nicht klar, ob es etwas bewirkt. Aber es hilft den Prot mehr

So, 02/07/2010 - 14:27
Arbeitslosigkeit bei Gesitwissenschaftlern?

Ich würde behaupten, dass Geisteswissenschaftler sich vor allem dadurch auszeichnen, dass sie zwar von der Wirtschaft (im Sinne der Unternehmen) weniger gebraucht werden, aber dafür auch flexibler sin mehr

Sa, 01/23/2010 - 17:14
Seite 1 / 4