Mein Profilbild

Last_Caballero

3 Redaktionsempfehlungen
Name:
Goran Mladenovic
Wohnort:
59505 Bad Sassendorf
Jahrgang:
1971

Kommentare von Last_Caballero

Ich tu nachts träumen

Ich bin überzeugt, dass im Allgemeinen mehr Stunden gearbeitet werden! Dafür hat aber die Produktivität – das, was jemand in einer bestimmten Zeit leistet – doch sehr nach gelassen. Zusätzlich hat au [weiter…]

27.11.2013 - 00:47
Irgendwo bleibt die Frage nach dem Sinn

Bei all den Attentaten, Amokläufen, Bombenanschlägen/-Versuchen, Briefbombenversuchen, Vergiftungsversuchen usw. , die sich in letzter/letzten Zeit/Jahren doch auffällig häufen, stellt sich mir persön [weiter…]

20.04.2013 - 17:36
Da können die wohl lange warten

Ich denke mal, dass die lange warten können. Die teilen doch nur, wenn es was zu holen gibt. Wenn es was zu bezahlen gibt, dann steht man alleine im Wald da! [weiter…]

17.04.2013 - 10:56
Unqualifzierte Führungskräfte

Ja, mit den unqualifizierten Führungskräften stimme ich Ihnen voll zu. Ich habe das auch schon öfers erlebt, dass 1 oder 2 Führungskräfte in der Lage sind, Produktivität im wahrsten Sinne des Wortes z [weiter…]

07.03.2013 - 03:01
Leider war die Firma nicht...

Ja, man könnte sicherlich sagen, dass keine brauchbaren Bewerber dabei waren, oder aber auch, dass die Firma selber nicht in der Lage war einen brauchbaren Bewerber zu finden oder in die Firma zu inte [weiter…]

28.02.2013 - 01:53
Irgendwo ist es immer dasselbe Schema

Es wird ja immer mal wieder dieses Problem von den steigenden psychischen Erkrankungen angesprochen. Auch andere Probleme, wie z. B. den Fachkräftemangel, werden immer wieder angesprochen. Es ist scha [weiter…]

28.02.2013 - 01:35
Ich kann nur hoffen...aber das klingt doch gut...

Ich kann nur hoffen, dass Herr Weise da wirklich mal durchgreift, denn Zeitarbeit ist für niemanden einen Segen. Ich habe schon einige Male für Zeitarbeitsunternehmen gearbeitet und muss leider sagen, [weiter…]

12.01.2013 - 23:41
Der Ausgleich fehlt

Das sehe ich auch so, dass bei vielen Dingen einfach der natürliche Ausgleich wie echte soziale Kontakte und auch Bewegung fehlen. Unsere mediale Landschaft trägt eine enorme Schuld daran, finde ich. [weiter…]

08.01.2013 - 02:18
Seite 1 von 13