Mein Profilbild

Laoyafo

19 Redaktionsempfehlungen
Name:
Laoyafo

Meine Interessen

Bücher:
"Die Asche meiner Mutter" Frank McCourt
Film/TV:
Babel
Musik:
Jazz
Kunst:
klassische Moderne
Hobbies:
alles außer Auto, Motor, Sport

Artikel von Laoyafo im früheren Leserartikelblog

Was stimmt hier nicht? Oder: Ein Kapitel Sprachkritik

"Naß und durchgefroren, bargen die Helfer die Vermißten aus dem Wrack." Oder, um es noch etwas deutlicher zu machen: "Auf beiden Seiten goldbraun gebraten, schieben wir die Filets noch für 5 Minuten [weiter…]
13.11.2010 - 13:01

Integrationsdebatte, die Achthundertsechsunddreißigste

"Der Islam ist schuld" Religionen -- auch wenn Atheisten das nicht gern hören -- sind nur sehr selten schuld an Verbrechen. Schuld sind Menschen, die ihrem Handeln ein religiöses Mäntelchen umhänge [weiter…]
11.10.2010 - 11:12

Lenas Geheimnis?

"Alter Finne!" Sie wird wohl gewußt haben, daß Oslo nicht in Finnland liegt. Aber "alter Norweger" kommt nicht so kurz und knackig daher. Gewöhnungsbedürftiger Humor! Schon mal der Eintrag im Goldenen [weiter…]
30.05.2010 - 23:51
Seite 1 von 3

Kommentare von Laoyafo

Autismus ist nicht völlig berechenbar

Der traurige Unterton in diesem Bericht ist verständlich, wenn man auf die ersten Jahre dieses Kindes zurückschaut, und es ist kein Wunder, wenn Eltern vermuten, sie würden ein autistisches Kind ein L [weiter…]

22.05.2014 - 22:05
Definiere "rechts" in Indien

Was ist rechts, was ist links? Ist rechts "law and order" und verspricht, gegen die frauenvernichtenden Unsitten und die Toleranz gegen Verbrechen an Frauen vorzugehen, dann kann es nicht ganz schlech [weiter…]

16.03.2014 - 22:58
Wenn die Fehler nicht an den Schlussfolgerungen rütteln,

kann man ja die Berichtigungen nachreichen. Manche dieser Erkenntnisse werden ja davon nicht berührt, irgendwann begann der Mensch zu kochen, und das hatte Folgen. [weiter…]

13.02.2014 - 17:02
Wenn etwas Brauch ist,

ist es noch nicht Recht. Und schon gar nicht automatisch moralisch gerechtfertigt. [weiter…]

22.01.2014 - 19:02
Es gab ja auch Retter,

die "entartete Kunst" aufkauften, um sie ins Ausland bringen zu können. Hella Rebay, eine gute Bekannte der Guggenheims, hat so einiges in Sicherheit gebracht, was heute in den Museen hängt. Und das i [weiter…]

22.12.2013 - 23:53
Eine andere Frage interessiert mich viel mehr:

Warum sind wir eigentlich bei jeder Bahnfahrt Leuten ausgesetzt, die ohne Hemmungen in den Raum niesen und husten, die sich mit der Hand über die Nase fahren und dann damit die Türgriffe und Geländer [weiter…]

22.12.2013 - 23:47
Ja, die möchte ich sehen.

Sind Bilder von solcher kultureller Bedeutung nicht eigentlich für alle da? Moralisch ja, juristisch vielleicht nicht. Man ist ja auch mit guten Reproduktionen zufrieden. Wenn was anderes nicht geht. [weiter…]

03.11.2013 - 19:44
Grünen-Bashing is wohl "in"

Dabei sind sie diejenigen, deren Inhalte mit besonderem Fleiß von anderen Parteien geklaut werden. Seit die Kanzlerin Fukushima als einen Wendepunkt der Energiepolitik gewürdigt hat -- vielleicht der [weiter…]

16.09.2013 - 19:27
Seite 1 von 138