Lambizzel

1 Redaktionsempfehlungen

Artikel von Lambizzel im früheren Leserartikelblog

Goodbye Facebook

Schon längere Zeit hatte ich mit dem Gedanken gespielt, mich von Facebook zu verabschieden – aus ähnlichen Gründen, weshalb ich mich vor Jahren von meinem Fernseher getrennt hatte – ich beobachtete mi mehr
Fr, 03/11/2011 - 12:00

Kommentare von Lambizzel

Antwort Teil 2

Im dritten Punkt muss ich Ihnen widersprechen. Sie haben zwar Recht, wenn Sie sagen, dass es weder Beweise noch Gegenbeweise gibt (und es daher eigentlich folgerichtig wäre, Agnostiker zu sein), aber mehr

Do, 11/06/2014 - 13:54
Antwort Teil 1

Ich neige dazu, Dawkins zuzustimmen, finde sein Statement aber an der Stelle recht naiv, denn wenn es "etwas" gäbe - und das hätte andere Eigenschaften als die, die wir uns vorstellen, würden wir es d mehr

Do, 11/06/2014 - 13:48
Da soll man also...

...Kommunikationsstrategien auswendig lernen, um selbstständig zu erscheinen. Treppenwitz. Wer solche Dinge nicht ohnehin weiß, wird immer ein Rädchen im Hamsterrad bleiben. Gähnend langweilig. mehr

Do, 11/06/2014 - 13:35
Nicht ganz richtig

Ein Atheist glaubt nicht an Gott, soweit stimmt das. Aber das tut ein Agnostiker auch nicht. Der Unterschied ist, dass ein Agnostiker nicht weiß, ob es einen Gott gibt und deswegen nichts dazu sagen k mehr

Do, 10/16/2014 - 13:38
Ist alles nicht so einfach...TEIL 3

Ich denke eher nein. Eine andere interessante Frage wäre doch: Auf welcher Grundlage kann ich an die Existenz eines übermächtigen Wesens glauben? Und damit meine ich nicht absurde Standard-Gottesbewei mehr

Do, 10/16/2014 - 12:35
Ist alles nicht so einfach...TEIL 2

Daher argumentieren beide Seiten mit Wahrscheinlichkeiten und Überzeugungen, die aber - und das ist der eklatante Unterschied - bei Atheisten vermeintlich auf Messbarem beruhen, so wähnt es zumindest mehr

Do, 10/16/2014 - 12:34
Ist alles nicht so einfach...

Interessanter Ansatz, greift aber nicht weit genug. Zunächst gibt es "Hetzer" und, sagen wir es einfach, ignorante, dumme Menschen auf "beiden Seiten". Auf deren Bewertung und Einschätzungen kann man mehr

Do, 10/16/2014 - 12:33
Was genau ist denn der Sachverhalt?

Dass jemand eine Arbeit annimmt, kann mehrere Gründe haben - zum Beispiel, damit keine Leistungen gestrichen werden. Das müsste also an dieser Stelle erwähnt werden. Es gilt aber außerdem: Die Damen b mehr

Mi, 04/09/2014 - 19:40
Seite 1 / 9