Lambizzel

1 Redaktionsempfehlungen

Artikel von Lambizzel im früheren Leserartikelblog

Goodbye Facebook

Schon längere Zeit hatte ich mit dem Gedanken gespielt, mich von Facebook zu verabschieden – aus ähnlichen Gründen, weshalb ich mich vor Jahren von meinem Fernseher getrennt hatte – ich beobachtete mi more
Fr, 03/11/2011 - 12:00

Kommentare von Lambizzel

Was genau ist denn der Sachverhalt?

Dass jemand eine Arbeit annimmt, kann mehrere Gründe haben - zum Beispiel, damit keine Leistungen gestrichen werden. Das müsste also an dieser Stelle erwähnt werden. Es gilt aber außerdem: Die Damen b mehr

Mi, 04/09/2014 - 19:40
ganz ganz wunderbar

hahaha, das hat spaß gemacht. kenne das aus berlin. endlos, ätzend, frustrierend schön, dass man da mal zeigt, wie lächerlich das ist. außerdem wollen da ja 2 gleichberechtigte menschen zusammen wohne mehr

Do, 03/20/2014 - 00:06
Hat da etwa...

...der Texter vom Postillon seine Finger im Spiel? Das liest sich wie eine Satire. Mehr kann man dazu nicht sagen. mehr

Fr, 02/21/2014 - 18:39
Das mit den Schwaben...

...ist einfach, mit Verlaub, völliger Quatsch. Ich wohne seit 2008 in Berlin und frage mich, warum man sich immer noch daran aufhält, dass Menschen aus BaWü nach Berlin ziehen. Berlin ist interationa mehr

Di, 12/10/2013 - 18:41
Ad hominem Argumentation...

...gegen meine Person, ohne mich zu kennen, als Veräußerung einer generellen Abneigung gegen kritische Kommentare? Losing Game, werter Herr. Und auf meine eigene berufliche Laufbahn eingehen...dieses mehr

Mo, 12/09/2013 - 19:21
Statistischer Bias

1) Wenn ein Psychologe über die Wirkung von Cannabis schreibt...tut er dies nicht auf Basis der Erfahrungen mit seinen Patienten? Preisfrage: Wie viele "gesunde" Cannabis-Konsumenten gehen zum Psychol mehr

Mo, 12/09/2013 - 19:18
Keine Hetze gegen Individuen?

Vorweg: Ich bin kein Freund von Hetzkampagnen gegen Einzelpersonen. Auf der anderen Seite muss man klar feststellen: Vor dem Gesetz sind alle gleich - in diesem Sinne gibt es keine internen Kirchenang mehr

Sa, 10/12/2013 - 19:57
Mein Geld geht mich sehr wohl etwas an...

Mit Verlaub, warum handelt es sich um eine innerkirchliche Angelegenheit, zu der nur Katholiken etwas sagen dürfen? Es handelt sich hier in erster Linie um Steuergelder, die ausgegeben wurden, denn d mehr

Fr, 10/11/2013 - 15:56
Seite 1 / 8