Das Profilbild von la borsa

la borsa

7 Redaktionsempfehlungen

Artikel von la borsa im früheren Leserartikelblog

Karlsruhe für neoliberales Europa

Der Freitag-online postet folgendes: "So richtig dieses Votum ist, um so bedauerlicher der Umstand, dass die Verfassungsrichter keinen Anstoß an der wirtschaftsliberalen Ausrichtung nehmen, die der Ve more
Mi, 07/01/2009 - 15:24

Heimweh nach der DDR

"Die Verklärung der DDR erreicht einen neuen Höhepunkt. Gegen eine Darstellung ihrer alten Heimat als "Unrechtsstaat" wenden sich heute auch Jüngere und Bessergestellte.", soweit Spiegel on Line. Es i more
Mo, 06/29/2009 - 14:52

Welche Partei ist in der Steuerfrage seriös ?

Steuer herunter, Schulden hinauf, Mehrwerteuer hinauf ? Theo Waigel plaudert jetzt aus dem Nähkästchen, nachdem der Oettinger das Instrument Mehrwertsteuer zur Schuldenfinanzierung ins Spiel gebracht  more
Sa, 06/27/2009 - 13:07
Seite 1 / 3

Kommentare von la borsa

Quelle des Erfolgs?

Ich würde gerne etwas lesen über die Quellen des Erfolgs der ISIS. Es geht ja nicht nur um und die Fähigkeit zu kämpfen, sondern auch um deren Kriegskasse; wie füllt sie sich immer und immer wieder. mehr

Di, 08/12/2014 - 18:44
Beschränkung

Herr Sommer ist gegen die Beschränkungspolitik der USA; er scheint mehr auf der Clinton-Linie zu liegen, die Krieg als Mittel der Politik einsetzen will. Dazu aus dem Spiegel on Line: " Obama hat sich mehr

Di, 08/12/2014 - 09:14
Aus Chaos entsteht neue Ordnung

Was Herr Sommer beschreibt, ist die Tatsache, dass sich die nachimperiale und nachsowjetische Welt neu ordnet. In Vorbereitung auf neue Ordnungen finden überall Bürger- und Religionskriege statt. Dies mehr

Di, 08/12/2014 - 08:59
2289 und 1789

Noch sind die 500 Jahre nicht herum, um bewerten zu können, ob aus dem Hexenkessen USA eine Nation geworden ist, die in sich gelagert eine einheitliche Kultur geworden ist. Jetzt nach 325 Jahren wir mehr

Fr, 08/08/2014 - 21:51
Die Russen haben Recht.

Dazu die Stellungnahme des russischen Außenamtes wie folgt: "Indem man sich in eine Sanktionsorgie begibt, stellt Brüssel nach eigenem Willen Hürden für weitere Kooperationen in einem so wichtigen Fe mehr

Mi, 07/30/2014 - 21:19
Zeitweilige Autarkie

Deutschland hat sich Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhundert zeitweilig abgeschottet und kam danach mit Macht zurück auf den Weltmarkt. Diese Konstellation wird sich Russland nicht entgehen lassen mehr

Mi, 07/30/2014 - 09:28
Tatsachenbehauptung

Putin braucht die Welt nicht, die Welt braucht aber Russland! Der Tatsachenbehauptung "Aber in Wirklichkeit bleibt Russland verletzlich in der globalisierten Welt. Die Sanktionen setzen eine Wirtsc mehr

Di, 07/29/2014 - 19:13
Also:

Bleibt nur der Schaden für die EU und die BRD als Hauptaufgabe. mehr

Mo, 07/28/2014 - 20:31
Seite 1 / 161