kuestenwache

33 Redaktionsempfehlungen
Jahrgang:
1961

Meine Interessen

Bücher:
Ganz überwiegend Krimis skandinavischer Autoren.
Film/TV:
Gutes Actionkino und Dramen.
Musik:
Bunte Mischung ohne besonderen Schwerpunkt
Kunst:
Am liebsten in Begleitung.
Hobbies:
Lesen, Radeln, Garten.

Kommentare von kuestenwache

[empty]

Bitte verraten Sie mir, von wem ich mir Sachkosten erstatten lassen kann. Nach so einer Möglichkeit suche ich schon lange. mehr

Mi, 01/18/2017 - 16:44
[empty]

Eines dürfte als gesichert angenommen werden. Gates, Jobs, Zuckerberg und andere aus dieser Liga haben weder jemals einen "8-to-5 Job" gehabt, oder falls doch, diesen für lukrativere Tätigkeiten aufg mehr

Mi, 01/18/2017 - 08:56
[empty]

Das finde ich einen guten Ansatz. Wann immer das BVerfG ein Gesetz als verfassungswidrig einstuft, wird den beschließenden Parteien die Parteienfinanzierung gestrichen. Im Gegensatz zur NPD wurde di mehr

Mi, 01/18/2017 - 08:46
[empty]

Darum (Teilhabe) mag es Ihnen gehen, im Artikel steht nichts dergleichen. Ihre 'Teilhabe am erwirtschafteten Reichtum' ist Umverteilung, oder nicht? Steuern dienen (auch) der Umverteilung. Wird auch mehr

Mo, 01/16/2017 - 11:36
[empty]

"und wenn die reichsten zunehmend mehr des gesamtvolumen an reichtum bei sich parken, folgt logisch, dass immer weniger der nicht-reichen auch nur die chance haben, auf ähnlichem weg reichtum anzuhäuf mehr

Mo, 01/16/2017 - 10:22
[empty]

Die Qualifizierung einer Aussage als 'dumm' ist keine sachliche Auseinandersetzung. Im Artikel wird Vermögensungleichverteilung aufgezeigt und Lösungswege vorgeschlagen. Diese lauten in der Essenz: n mehr

Mo, 01/16/2017 - 10:17
[empty]

In meinem Kommentar #23 habe ich schon geschrieben, dass die acht Reichsten (laut Forbes) das ihnen zugerechnete Vermögen 'selbst erworben' haben. Die Liste der Erben beginnt mit Nummer 9. Die Vergü mehr

Mo, 01/16/2017 - 10:12
[empty]

Wenn smarter sein schon als unsauber gilt. Waren die bei IBM nicht schlicht zu blöd? Ihre zweite Frage zeigt schon das Problem (einen großen Teil davon) auf. Es gibt Alternativen zu Windows. Auch f mehr

Mo, 01/16/2017 - 10:08
Seite 1 / 445