kuestenwache

13 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von kuestenwache

Ich traue jedem zunächst Eigenständigkeit zu,

erst bei erwiesener Unfähigkeit reduziere ich meine Erwartungen. Doch zu Ihrem Kommentar: "Endgültige Entscheidungen der Leihmutter sind per se nicht aus freien Stücken gefällt !!" Das legt jetzt wer mehr

Fr, 12/19/2014 - 17:15
Die Frau, auf ewig unselbständig

Wieso halten Sie es für ausgeschlossen, dass die Leihmutter den entsprechenden Vertrag aus freien Stücken eingegangen ist? Gestehen Sie Frauen die Möglichkeit eigene Entscheidungen treffen zu können mehr

Fr, 12/19/2014 - 15:40
Ist nicht wahr

"unnatürliche Durchsetzung patrilinearer Abstammungslinien" hört sich ungeheuer dramatisch und wichtig an. Dann muss es wohl stimmen. Bescheidene Fragen dazu: Hat es jemals in dem gewünschten Sinn fu mehr

Fr, 12/19/2014 - 15:34
Seltsame Interpretation deutschen Rechts

"Wegen des deutschen Verbots der Leihmutterschaft würde allerdings die Leihmutter auch rechtlich als Mutter gelten." Im BGB ist zu lesen: § 1591; Mutterschaft; Mutter eines Kindes ist die Frau, die mehr

Fr, 12/19/2014 - 15:24
Es gibt sicher auch kein Naturrecht auf Enteignung

Vorbemerkung: Die Natur ist ein miserabler Ratgeber zu diesem Thema, weil in der Natur noch immer Regeln gelten, die wir zivilisatorisch schon lange überwunden haben (sollten). Ob in einer Gesellsch mehr

Fr, 12/19/2014 - 13:50
Wie die genannt werden?

Opfer natürlich. Wie denn sonst? kuestenwache mehr

Fr, 12/19/2014 - 08:47
Wie meinen?

"Die Vermischung linker und rechter Gewalt ist ja von braunen Kameradschaften gewollt." Gehören Sie etwa zu den Menschen, die Gewaltanwendung für gerechtfertigt halten, wenn nur die Gesinnung der Gew mehr

Fr, 12/19/2014 - 08:40
Die Genossinnen haben kein Anrecht auf Schonung

weil sie ihren Parteikollegen Edathy bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt (gleich nach Publikmachung der Vorwürfe) die Unterstützung entzogen haben, auf dass nichts an ihnen hängen bleibe. Sie habe mehr

Fr, 12/19/2014 - 08:25
Seite 1 / 165