krapplack

27 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von krapplack

[empty]

Oder zu verhindern, dass Wohnraum in gewerblich genutzten Raum umgewandelt wird. Ich darf auch nicht einfach Wohnungen als Büros vermieten. mehr

So, 11/05/2017 - 00:42
[empty]

Gezwungen, eine Ferienwohnung zu nehmen ist schonmal niemand. Es ist allerdings jeder- auch die Familie- gezwungen Wohnraum zu finden. Deshalb ist der Wohnraum gegenüber Ferienwohnungen auch besonders mehr

So, 11/05/2017 - 00:40
[empty]

Ja, natürlich sollten Mieter gegenüber Touristen vorrang haben. Was für eine absurde Überlegung. Städte sind für ihre Bewohner da, nicht für Touristen. Und ja, jede illegale Ferienwohnung wird dem Woh mehr

So, 11/05/2017 - 00:37
[empty]

Ich habe als Frau ebenfalls mehrfach sexuelle Belästigung erlebt - mal als verstörend, mal nur als lästig. Umgekehrt habe ich erlebt, wie die sanften, etwas verkrampften, unsicheren, schüchternen reih mehr

Sa, 10/28/2017 - 15:36
[empty]

Die Stadt kann Entwicklungsräume ausweisen, da wird der Preis sozusagen eingefroren um Spekulationen zu verhindern. Damit hat sie Zeit, Grundstücke großräumig zusammenzukaufen um zusammenhängende Gebi mehr

Mi, 10/25/2017 - 18:07
[empty]

Der Wert des Landes ergibt sich ja aus der Eingemeindung und aus der Grundstücksknappheit im Stadtgebiet, nicht aus dem Grund selbst - der ist ja wie man ließt, Ackerland. Vielleicht würde sich zweihu mehr

Mi, 10/25/2017 - 18:02
[empty]

Nehmen Sie als Beispiel München. Ständiger Zuzug, keine Wohnungen. D.h. explodierende Mieten, jahrelange Wartelisten für Sozialwohnungen etc. Es ist aber im Interesse der Stadt, Wohnungen zu schaffen mehr

Mi, 10/25/2017 - 17:51
[empty]

Die Grenzen sind schon offen. Wenn nicht für Flüchtlinge, dann für Touristen. Die können durchaus ebenfalls ansteckende Krankheiten mitbringen, und dann kann man nur hoffen, dass sie so schnell wie mö mehr

Di, 10/24/2017 - 22:37
Seite 2 / 186