klonkifanko

8 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von klonkifanko

Welche Haltung will dieser Film einnehmen?

Vielleicht ist dieser Jens ein "Fall", wie es in Deutschland viele gibt. Die Umfragen über "fremden"feindliche Gesinnungen in der deutschen Bevölkerung werden ja regelmäßig erneuert - jedes Mal mit no [weiter…]

03.12.2013 - 19:29
Das Problem sind nicht die Kranken, sondern die Ursachen

Solange Gene oder andere individuelle Ansätze zur Erklärung der massenhaften Zunahme psychischer Erkrankungen in "westlichen" Gesellschaften herangezogen werden, werden die "Betroffenen" immer zu höre [weiter…]

25.10.2013 - 18:38
Es ist genau das...

... in Reinform, was der britische Soziologe Zygmunt Bauman in "Leben als Konsum" pointiert beschreibt. Die selbsternannte junge 'Avantgarde' will vor allem (oder nur noch?) dadurch glänzen, dass sie [weiter…]

23.10.2013 - 10:41
Es ist erschreckend...

... und bezeichnend, dass im Artikel einfach verschwiegen wird, dass es in UK keine grundrechtlich geschützte Pressefreiheit gibt. Ist dieser Hintergrund bewusst, ist es keineswegs verwunderlich, dass [weiter…]

24.08.2013 - 17:27
[...]

Entfernt. Bitte verzichten Sie auf haltlose Unterstellungen und Spekulationen. Danke. Die Redaktion/kvk [weiter…]

13.08.2013 - 15:54
Die entscheidende Frage ist eine andere

Warum entsteht das AsylbewerberInnenheim nicht in Mitte oder in Prenzlberg?! Diese Frage scheint beinahe eine rhetorische zu sein, aber wenn unsere Politik Menschen an den Stadträndern wiederholt z [weiter…]

12.07.2013 - 07:43
Seien wir einfach ehrlich...

... in dieser Welt ist jeder Wert nichts wert, wenn er nicht in Geld und BIP ausgedrückt werden kann. Wenn zwischen der Privatsphäre ALLER BürgerInnen und den Profitinteressen lobbyistisch begabte [weiter…]

09.07.2013 - 15:50
Das Prinzip kenne ich

Nur habe ich hier eher den Eindruck, dass es um DIESE Frau geht und nicht in erster Linie um sie moralische Frage, die anhand ihrer Familie veranschaulicht werden soll. [weiter…]

09.07.2013 - 15:39
Seite 1 von 15