Kleopatra

29 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Kleopatra

[empty]

Die selbstbezügliche deutsche Sicht des Redakteurs ist schon unglaublich: Ihn interessieren nicht die Konsequenzen einer Politik, sondern die Folgen für die Psyche der deutschen Bürger. Eine realistis mehr

Mo, 08/29/2016 - 12:54
[empty]

"Refugees welcome" hat Gabriel (immerhin Bundesvorsitzender der SPD) in einer Bundestagssitzung demonstrativ getragen. Genügt das , um seine Partei damit zu identifizieren? Kein Gebot befreit von der mehr

Mo, 08/29/2016 - 12:08
[empty]

In der Politik gibt es nicht "richtig" und "falsch", sondern es gibt Interessen. Und einfache Arbeiter haben Zuwanderer als Konkurrenten zu fürchten, die Vertreter intellektueller Berufe hingegen nich mehr

Mo, 08/29/2016 - 08:09
[empty]

Das ist ja auch offenkundig kein journalistisches Format, sondern der kanzlertreue Medienapparat stellt ihr eine Möglichkeit zur Verfügung, damit sie zu "ihrem" Volk sprechen kann. Dass die Konzentrat mehr

Mo, 08/29/2016 - 07:58
[empty]

Wenig ist so absurd, wie wenn diese zu jeder offenen Diskussion unfähige Person sich darauf beruft, dass irgendetwas doch "gemeinsam beschlossen" worden sei; sowohl innerhalb der Koalition als auch au mehr

Mo, 08/29/2016 - 07:54
[empty]

"Andere Parteien haben, schon bevor das auf Deutsch übersetzt war, gewusst, dass sie dafür sind oder dagegen." – Vielleicht gibt es bei anderen Parteien Leute, die Fremdsprachen können? Das Problem is mehr

Mo, 08/29/2016 - 07:11
[empty]

Was in Merkel vorgeht? Sie will ums Verrecken nicht zugeben, dass sie einen Fehler gemacht hat. Sie hat nie Probleme damit, mit großer Geste die bisherige Politik ihrer Partei für falsch zu erklären u mehr

Sa, 08/27/2016 - 04:56
[empty]

Wer als Journalist in dieser Frage ständig auf den Osteuropäern herumhackt, täuscht sich selbst und seine Leser über das wesentliche Faktum, dass die westeuropäischen Staaten (und überhaupt alle EU-St mehr

Fr, 08/26/2016 - 20:10
Seite 1 / 197