Kleopatra

23 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Kleopatra

Hart, aber nachvollziehbar

[…] Freilich ist bei Uber die Feindschaft gegen Amerika durchaus beteiligt. Man muss aber auch sehen, dass die Firma sich unverschämt verhält: sie verstößt in praktisch jedem Land, in dem sie aktiv wi mehr

Mo, 12/15/2014 - 14:16
Wirkung völkerrechtlicher Dokumente

Das Völkerrecht hat ein grundsätzliches Problem: es kann meist nicht durchgesetzt werden. Zum Beispiel hatten die Vereinten Nationen seit 1948 die Meinungsfreiheit bzw. Freiheit der Meinungsäußerung mehr

So, 12/14/2014 - 10:51
Das ist schon seit langem niemandem zu vermitteln ...

Dass Journalisten, die in UN-Initiativen emotionales Kapital investiert haben, jetzt in verzweifelter Stimmung sind, glaube ich sofort. Ich erlaube mir aber, die Aussage "Den Bürgern ist das kaum noch mehr

So, 12/14/2014 - 10:41
Der Reformvorschlag bringt nichts

Das Grundgesetz schreibt auch für die Wahl des Bundeskanzlers eine Wahl "ohne Aussprache" vor. Und wie wenig ein umfassendes Recht zur Befragung nützt, demonstrierte neulich das Europäische Parlament mehr

Sa, 12/13/2014 - 18:56
Pech gehabt

Es hilft nun einmal alles nichts: Solange die amerikanische Seite keinen konkreten Auslieferungsantrag wegen E. Snowden an Deutschland gestellt hat, kann keine deutsche Behörde verbindlich zusagen, da mehr

Sa, 12/13/2014 - 10:34
Teilweise überflüssige Aufregung ...

Die Idee der "tax rulings" ist im Grund nicht nur abwegig: Warum soll man nicht vorher mit den Behörden klären dürfen, wieviel Steuern bei einer bestimmten rechtlichen Konstruktion anfallen? Perverse mehr

Fr, 12/12/2014 - 21:05
Man kann alles immer noch billiger machen ...

Nebeneffekt des Verbots, in die USA zu liefern: Da der Firma Großkunden wegbrechen, wurden ihre Angebote für Europäer möglicherweise noch billiger. Es hilft eben nichts: Sorgfältig hergestellte Medik mehr

Fr, 12/12/2014 - 07:00
Wie soll mit Putin ein ausgewogenes Verhältnis funktionieren?

Wenn sich jemand in eine Situation manövriert hat, in der er ohne extremsten Gesichtsverlust nicht mehr zu einem akzeptablen Kompromiss in der Lage ist, dann ist das Putin. Er hat eine Gegend, die obj mehr

Di, 12/09/2014 - 08:24
Seite 1 / 93