Klaus.P.

Kommentare von Klaus.P.

Angeschlagen?

" Das Verhältnis zwischen der Eidgenossenschaft und Europa ist angeschlagen " Meinen bescheidenen Kenntnissen nach ist die "Eidgenossenschaft" Bestandteil Europas. Oder meint der Autor gar nic [weiter…]

19.02.2014 - 20:47
Schöne Feilscherei

Leider kommt in dieser "Feilscherei" der Bürger, der dies schlußendlich (mittel- oder unmittelbar) bezahlen muß, gar nicht vor. Überdies generiert ja die Befreiung der "energieintensiven Unternehme [weiter…]

16.02.2014 - 20:35
Der nächste Skandal?

Wenn der Minister Friedrich an den "Privatmann" Gabriel (das war Gabriel zu dieser Zeit!) weitergegeben haben sollte ist dies ein Skandal ohnegleichen. Oder vielleicht nur der erste, der öffentlich [weiter…]

13.02.2014 - 19:13
Sorry

Das beantwortet die technischen Fragen. Die hatte ich aber gar nicht nicht, entgegen Ihrer Annahme. Ich formuliere die Fragen einmal um, da Sie ja die technischen Gegebenheiten wie ich auch sehe: [weiter…]

04.02.2014 - 22:30
Ich bevorzuge sachliche Diskussionen

Eigentlich gehört ja auf einen groben Klotz ein grober Keil, aber das ist eher nicht mein Stil. Befreien Sie mich von meiner "Unwissenheit"! Beantworten Sie, dieses Mal bitte sachlich, meine in [weiter…]

04.02.2014 - 21:29
Für wen macht das Sinn?

"Gut 40 Kilometer hielt der Stromvorrat, danach musste der Benziner tätig werden und genehmigte sich rund 6,5 Liter" bedeutet doch wohl, daß ein solches Fahrzeug nur dann Sinn machen kann, wenn die [weiter…]

04.02.2014 - 20:22
Es wäre ja sauber, wenn

Es wäre ja sauber, wenn denn auch "Bestätigung eines durch den Auftraggeber vorgegebenen Tests" darüber gestanden hätte. Stand aber nicht, es stand Gutachten! Zu einem Gutachten taugt dieses Pap [weiter…]

20.01.2014 - 22:29
Herr Biermann

wäre jetzt nicht die Zeit für ein neues Interview mit diesem "Organ der Rechtspflege". Na gut, ich träume weiter.... [weiter…]

17.01.2014 - 22:56
Seite 1 von 32