Klaus.P.

Kommentare von Klaus.P.

[...]

Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion zur Debatte des Artikelthemas vorgesehen ist. Die Redaktion/fk. [weiter…]

21.07.2014 - 22:45
Stimmt!

"In diesem Fall zählt noch nicht zu Ihrem "Erkenntnisstand", dass staatlich gelenkte Dauerpropaganda jeder Aufklärung abträglich ist." Fragt sich nur von welcher Seite. Alles eine Frage des St [weiter…]

21.07.2014 - 22:04
Ja natürlich stellt dieser Kommentar meine persönliche Sicht dar

Prämisse: Der Kommentar war eine Antwort auf den Post eines Mitforisten mit dem Tenor "Welches Recht hat die RF von den USA Informationen zu verlangen?". Aber zu Ihren Fragen: "An welchem konkre [weiter…]

21.07.2014 - 21:56
[...]

Bitte äußern Sie sich inhaltlich. Die Redaktion/dj [weiter…]

21.07.2014 - 21:18
[...]

Doppelposting. Die Redaktion/dj [weiter…]

21.07.2014 - 21:18
[...]

Bitte äußern Sie sich inhaltlich. Die Redaktion/dj [weiter…]

21.07.2014 - 21:06
[...]

Bitte äußern Sie sich inhaltlich. Die Redaktion/dj [weiter…]

21.07.2014 - 20:54
Um Aufklärung geht es wirlich nicht............

Es geht anscheinend mehr um Vertuschung. Rußland tut alles, um aufzuklären und zu deeskalieren, der "Westen" alles, um zu vertuschen und zu eskalieren. Aber wenn es eben dem Wertekanon des Weste [weiter…]

21.07.2014 - 20:21
Seite 1 von 37