Das Profilbild von KHans

KHans

22 Redaktionsempfehlungen
Name:
Kai Hansen
Wohnort:
72622 Nürtingen
Jahrgang:
1957

Meine Interessen

Musik:
Ohne Musikalität bricht Barberei aus. Allerdings dient für mich Musik eher selten als Entspannungsdroge. Ich lausche gerne aufmerksam und/oder lasse mich inspirieren davon.
Kunst:
Ich kann mich für Kunst begeistern. "Kunst ist nicht eine bessere, sondern eine andere Art der Existenz, sie ist nicht der Versuch, der Realität zu entfliehen, sondern das Gegenteil: Ein Versuch, sie zu beseelen." Joseph Brodsky

Mein Kurzporträt

Über mich:

Ich arbeite seit mehr als 20 Jahren als Selbständiger. Ich lebe gern in diesem Land und fühle mich als Europäer, zahle Steuern und sehe großen Reformbedarf - und auch Möglichkeiten. Solidarität, Teilhabechancen und gegenseitige Fairness sind für mich Grundfesten einer funktionierenden Gesellschaft. Ich finde in dem Wort von der "Alternativlosigkeit" von diesem oder jenem eine unaufgeklärte und verdummende Haltung, die ich ablehne. Für mich ist die Habermas'sche Formel von der Herstellung "kommunikativer Vernunft durch öffentliches sich Äußern der Königsweg zur Kräftigung des Gesellschaftlichen gegenüber der Vernutzung von Öffentlichkeit durch Parteien und Interessengruppen zum Zwecke der eigenen Machtausweitung.

Kommentare von KHans

[empty]

Diese Firmen haben in EUROPA riesige Geschäfte gemacht - und kaum Steuern bezahlt. Und die "gehorteten Milliarden"? Was soll man mit solchen Formeln anfangen? Wer hier Gewinne macht und die Infrastr mehr

Mi, 01/17/2018 - 21:56
[empty]

Irgendwann geht jede Pubertät zu Ende, bei manchen, die das nun gar nicht wahrhaben wollen, bleiben Pickel und schlechter Stil erhalten. mehr

Mo, 01/15/2018 - 17:44
[empty]

Neue Gesichter und altes Denken. Es sind doch weniger die Gesichter, als die vergessenen Grundsatz-Programme und verkrusteten, einseitigen Denkhaltungen, - die gegen die Bevölkerung regieren: Siehe Pf mehr

Mo, 01/15/2018 - 13:44
[empty]

Und dazu gehört dann natürlich auch, das der Bundespräsident Steinmeier seine Möglichkeiten nutzt und weiterhin Neuwahlen nicht akzeptiert. Dann wäre das ein Präsident aller Bundesbürger. mehr

Mo, 01/15/2018 - 13:42
[empty]

Was brächte mehr Schaden - und für wen? Eine Minderheitenregierung würde in jedem Fall den Diskurs im Parlament über Entscheidungen öffentlich deutlicher machen. Der Einfluß der Lobbyisten und Draht mehr

Mo, 01/15/2018 - 13:40
[empty]

Eine solche Truppe kann vor einer Art Bedrohung schützen, die massiv und sichtbar in Erscheinung tritt. Nötige Aufklärung oder vorsorgliche Verhinderung ist nicht Sache der GSG 9. Die unkalkulierbar mehr

Mo, 01/15/2018 - 10:27
[empty]

Der Rechtsstaat ist kein Stimmungs-Bad. Geltendes Recht ist einzuhalten, auch von Behördenleitern oder Angestellten von Behörden. Das ist alles, was zu diesem Thema zu sagen ist. mehr

Mo, 01/15/2018 - 10:11
[empty]

Die Zukunft dieser Beziehung liegt in einer solidarisch geprägten reform der EU. Und das muss angegangen werden. Macron zeigt Statur und Intelligenz. Lustig machen über dessen bemühungen sollen sich mehr

Fr, 01/12/2018 - 11:40
Seite 2 / 242