Das Profilbild von KHans

KHans

22 Redaktionsempfehlungen
Name:
Kai Hansen
Wohnort:
72622 Nürtingen
Jahrgang:
1957

Meine Interessen

Musik:
Ohne Musikalität bricht Barberei aus. Allerdings dient für mich Musik eher selten als Entspannungsdroge. Ich lausche gerne aufmerksam und/oder lasse mich inspirieren davon.
Kunst:
Ich kann mich für Kunst begeistern. "Kunst ist nicht eine bessere, sondern eine andere Art der Existenz, sie ist nicht der Versuch, der Realität zu entfliehen, sondern das Gegenteil: Ein Versuch, sie zu beseelen." Joseph Brodsky

Mein Kurzporträt

Über mich:

Ich arbeite seit mehr als 20 Jahren als Selbständiger. Ich lebe gern in diesem Land und fühle mich als Europäer, zahle Steuern und sehe großen Reformbedarf - und auch Möglichkeiten. Solidarität, Teilhabechancen und gegenseitige Fairness sind für mich Grundfesten einer funktionierenden Gesellschaft. Ich finde in dem Wort von der "Alternativlosigkeit" von diesem oder jenem eine unaufgeklärte und verdummende Haltung, die ich ablehne. Für mich ist die Habermas'sche Formel von der Herstellung "kommunikativer Vernunft durch öffentliches sich Äußern der Königsweg zur Kräftigung des Gesellschaftlichen gegenüber der Vernutzung von Öffentlichkeit durch Parteien und Interessengruppen zum Zwecke der eigenen Machtausweitung.

Kommentare von KHans

[empty]

Und? "Weiter-so" ? Na klar. Kann die CDU was anderes, außer nach rechts Parolen rufen, wie Hr. Seehofer das vorgemacht hat? mehr

Mi, 12/13/2017 - 12:49
[empty]

Möge Breitbart-Chef Stephen Bannon dorthin fahren, wo er herkommt. Aus der Hölle der Spalter und Brandstifter. mehr

Mi, 12/13/2017 - 12:47
[empty]

Witzig ist Ihre Antwort weit weniger als der Post auf den Sie sich beziehen, nur neunmalklug. Dass man sich herausreden kann mit "Systemen" ist schlimm genug. mehr

Mi, 12/13/2017 - 09:12
[empty]

Dem stimme ich voll und ganz zu. Billige Tickets verführen zu besinnungslosem Verhalten. Ein einziger Flug verschmutzt pro Person soviel wie ein Jahr Autofahren. mehr

Mi, 12/13/2017 - 09:08
[empty]

Man muss sich nicht an den kommentierenden Worten fixieren. Das Prinzip ist: Die Globalisierung und diese Art Kapitalismus sind wirtschaftlich solange willkommen, solange einen die Armut Anderer nich mehr

Di, 12/12/2017 - 07:13
[empty]

Die Privatisierung der Grundversorgung (Post) ist ein politischer Schwachsinn. Das Sub-Unternehmertum neigt zu Sklavenhalterei und ausbeuterischem Verhalten. Zugleich ist das Wachstum des Internethan mehr

Mo, 12/11/2017 - 13:11
[empty]

Das ist doch nun erst mal ein gesichtswahrendes Ergebnis. Und die britischen Illusionen sind auch verflogen. Denn: Welcher vernünftige Mensch rechnet heute in GB noch die Lügenzahlen vor, welche zu mehr

Fr, 12/08/2017 - 16:13
[empty]

Die Zweistaatenlösung funktioniert nicht? Es funktioniert das, wozu man willens ist und sich einigt. Es ist die Frage, wie lange der israelische Staat mit seiner rechtskonservativen Politik noch dur mehr

Fr, 12/08/2017 - 12:00
Seite 1 / 233