Das Profilbild von KHans

KHans

21 Redaktionsempfehlungen
Name:
Kai Hansen
Wohnort:
72622 Nürtingen
Jahrgang:
1957

Meine Interessen

Musik:
Ohne Musikalität bricht Barberei aus. Allerdings dient für mich Musik eher selten als Entspannungsdroge. Ich lausche gerne aufmerksam und/oder lasse mich inspirieren davon.
Kunst:
Ich kann mich für Kunst begeistern. "Kunst ist nicht eine bessere, sondern eine andere Art der Existenz, sie ist nicht der Versuch, der Realität zu entfliehen, sondern das Gegenteil: Ein Versuch, sie zu beseelen." Joseph Brodsky

Mein Kurzporträt

Über mich:

Ich arbeite seit mehr als 20 Jahren als Selbständiger. Ich lebe gern in diesem Land und fühle mich als Europäer, zahle Steuern und sehe großen Reformbedarf - und auch Möglichkeiten. Solidarität, Teilhabechancen und gegenseitige Fairness sind für mich Grundfesten einer funktionierenden Gesellschaft. Ich finde in dem Wort von der "Alternativlosigkeit" von diesem oder jenem eine unaufgeklärte und verdummende Haltung, die ich ablehne. Für mich ist die Habermas'sche Formel von der Herstellung "kommunikativer Vernunft durch öffentliches sich Äußern der Königsweg zur Kräftigung des Gesellschaftlichen gegenüber der Vernutzung von Öffentlichkeit durch Parteien und Interessengruppen zum Zwecke der eigenen Machtausweitung.

Kommentare von KHans

[empty]

Richtig heftig, was der überstürzte europäische Einsatz in Lybien für ein Chaos ausgelöst hat. Heute herrscht dort das Verbrechen. Es wird Zeit, dass Europa sich zusammenrauft. mehr

Mo, 12/05/2016 - 15:09
[empty]

Hier in Europa sind die Dinge einfach so nah dran, dass man schärfer unterscheiden muss. "Unter uns gesagt: Ich glaube, dass wenn eine Million Flüchtlinge vor der New Yorker Küste auftauchen würden – mehr

Mo, 12/05/2016 - 15:02
[empty]

Könnte auch sein, es liegt am Präsideten selbst und seiner von Stephen Brannon auserkorenen Politik- und Kommunikationsstrategie. Das ist eine Black-box-Strategie, die gezielt auf Unberechenbarkeit s mehr

Mo, 12/05/2016 - 13:42
[empty]

Nein, nein, es stimmt schon: Bei uns im Land herrscht gar nicht so selten ein oberlehrerhafter Grundton. Der kommt zustande, durch einen Mangel an Lust auf Freiheit. Freiheit finden wir nämlich zu u mehr

Mo, 12/05/2016 - 13:29
[...]

Der Kommentar, auf den Sie Bezug nehmen, wurde bereits entfernt. mehr

Mo, 12/05/2016 - 13:13
[empty]

Was will der Artikel eigentlich sagen, was erzählen? Dass Homosexualität erpressbar macht oder ein Risiko darstellt? Oder geht es um die Kampfeskraft, den Heldenmut? Das wäre lächerlich, denn es br mehr

So, 12/04/2016 - 18:59
[empty]

Und wer ist the Master of "Reality"? Etwa der Schreiber Al Bindy? mehr

So, 12/04/2016 - 18:34
[empty]

Sie armer unsicherer Zeitgenosse. So viele Ängste müssen Sie haben, das ist wirklich schlimm. Kann man bei persönlichen Massenängsten eigentlich zum Arzt - zahlt da die Kasse? Zum Glück haben wir ein mehr

So, 12/04/2016 - 18:32
Seite 1 / 189