kemal_acaröz

3 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von kemal_acaröz

[empty]

Und mancher sieht ja Anhaltspunkte gegeben, dass der Anschlag von den Behörden gar nicht unbedingt verhindert werden sollte. Eine schützende deutsche Hand über Amri? Das stellt zumindest der Grüne S mehr

Di, 12/12/2017 - 22:57
[empty]

Gibt es eigentlich schon Anklagen / Verfahren wegen der Versäumnisse insbesondere bei der Berliner Polizei? Ich denke, man ist es nicht nur den Angehörigen, sondern aber auch dem Rechtsstaat schuldi mehr

Di, 12/12/2017 - 21:34
[empty]

+++ Ich schäme mich dafür. +++ Und wenn man dann die Hintergründe dazu sieht, dass der Anschlag hätte vermieden werden müssen ( http://www.ardmediathek.de/tv/Reportage-Dokumentation/Der-Anschlag/Das- mehr

Di, 12/12/2017 - 21:06
[empty]

+++ Haben wir derer soviel weniger als Frankreich? +++ Z.T. wird ja schon angezweifelt, dass eine identifizierbare Kultur in Deutschland gibt. Wie soll das da mit den "Werten" funktionieren? mehr

Di, 12/12/2017 - 20:43
[empty]

+++ War 'Politik' jemals anders? +++ Also der Grad des "Irrsinns" ist mittlerweile schon gewöhnungsbedürftig. Ich kann mich zumindest nicht erinnern, dass Politik in Deutschland von soviel "Selbstauf mehr

Di, 12/12/2017 - 20:37
[empty]

+++ Die 'Politik' musste abwaegen: 'Opfer verhoehnen' oder zugeben, das man die Sache einfach nicht mehr im Griff hat - und das nicht erst seit Amri... +++ Vielleicht hätte die Politik noch einen wei mehr

Di, 12/12/2017 - 20:14
[empty]

+++ Schwierig auch: haette das Verbrechen verhindert werden koennen oder koennte man Fahrlaessigkeit der Behoerden konstruieren? +++ Dass der Anschlag hätte verhindert werden können ,steht ja fast au mehr

Di, 12/12/2017 - 20:10
[empty]

Der absurde Tod der Opfer muss schon sehr bitter und niederschmetternd für die Angehörigen sein. Aber die Reaktion von Teilen der Politik & Medien kurz nach dem Anschlag (schnell zur Tagesordnung), mehr

Di, 12/12/2017 - 20:01
Seite 1 / 400