keinhorst

5 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von keinhorst

[empty]

"Möglicherweise wäre dann Stehpinkeln am Kanzleramt eine Kunstform von der ich nur noch nichts gehört habe." Kommt wohl drauf an, wer's macht. Wenn es Andy Warhol oder Joseph Beuys machen, ist es sch mehr

Di, 01/17/2017 - 23:14
[empty]

Ich fahre noch autonom. Autonome schmeissen Steine und zünden Autos an (Klischee zur Veranschaulichung). Für das autonom fahrende Automobil brauchen wir dann einen neuen Begriff, vielleicht "Autonomi mehr

Di, 01/17/2017 - 22:44
[empty]

Ich hoffe, ich bin dann doch so tot, dass es mir egal ist ... Grüssen sie Hotelterminus von mir. mehr

Di, 01/17/2017 - 22:27
[empty]

Nachdem mein letzter Kommentar gelöscht wurde, mal ein anderes Beispiel: Es gibt ja Menschen, die sich aus politischen Protest mit Benzin übergiessen und sich selbst verbrennen. Niemand (hoffe ich) k mehr

Di, 01/17/2017 - 21:52
[empty]

Die "20 Jahre Steinekloppen" waren natürlich überspitzt formuliert und keineswegs als gerechte Strafe für eine harmlose Randale-Aktion in einer Kirche gemeint, sondern bezogen sich auf die künstlerisc mehr

Di, 01/17/2017 - 21:41
[empty]

Wenn ich in meiner Heimatstadt auf den Marktplatz scheisse, ist das irgendwas zwischen Ordnungswidrigkeit und Straftat. Wenn ich das mache, um auf Mißstände in Russland hinzuweisen, ist es dann Kunst mehr

Di, 01/17/2017 - 21:23
[...]

Entfernt. Bitte bleiben Sie sachlich. Die Redaktion/sq mehr

Di, 01/17/2017 - 21:04
[empty]

Entweder erklärt uns die Werbung, dass wir das unbedingt brauchen, oder es gibt einfach irgendwann nichts anderes mehr. Da könnte sich ein Markt für "unvernetzte Gebrauchte" entwickeln. Und die werden mehr

Di, 01/17/2017 - 20:53
Seite 1 / 133