Keetenheuve

Kommentare von Keetenheuve

Warum "gefährlich"?

Wie gefährlich sind Laienkritiker lautet die alarmistische Frage. Als seien Laienkritiker per se gefährliche Tiere. Sicherlich gibt es katastrophal-triviale Online-Foren, in denen über Bücher schwadro mehr

Mo, 04/21/2008 - 15:51
@bigbody

eine Diskussion wird unfair wenn man merkt dass jemand nur rein rethorisch nicht mehr das ausdrücken kann was er gerne vermitteln möchte Ich habe auch nicht alles verstanden, was kosaco gesagt hat un mehr

Sa, 01/19/2008 - 17:49
Daneben

Ich verdanke dem Feuilleton von Herrn Jessen manch anregenden Artikel und interessanten Gedanken. Mit seinem Videokommentar schiesst er jedoch weit über das Ziel hinaus. Natürlich wissen wir nicht, we mehr

Do, 01/17/2008 - 17:44
Das Streikrecht...

wird nicht direkt ausgehöhlt. Es handelt sich um eine Art einstweiliger Verfügung. Die weiteren instanzen werden das sicherlich aufheben. Der entsprechende Richter wollte vermutlich nur auf "Nummer si mehr

Mi, 08/08/2007 - 14:46
Sie können in Ermangelung

Sie können in Ermangelung anderer Künste nur noch ad hominem angreifen. Insofern ist jede Auseinandersetzung verschwendete Zeit. Die Figur des Keetenheuve deuten Sie übrigens vollkommen falsch; er mehr

Mo, 07/23/2007 - 11:52
Ihre Interpretation des

Ihre Interpretation des Treibhaus-Romans von Koeppen ist arg eindimensional. Es könnte aber sein, dass es hierum ja in diesem Thread nicht geht. Die Tatsache, dass Sie mit dieser Art Westentaschenana mehr

Mo, 07/23/2007 - 08:06
Eine Hochwertung der

Eine Hochwertung der HP-Literatur taucht sehr wohl in dem Artikel auf, und zwar mit Kriterien, die dem von "Weltliteratur" nahekommen. Insofern ist PeterSchoenau voll zuzustimmen. Der Artikel von Fra mehr

Sa, 07/21/2007 - 19:49
Hype

Liebe ZEIT-Redaktion! Warum schliessen Sie sich eigentlich dieser allgemeinen Werbestrategie der Harry-Potter-Merchandising an und erachten es für notwendig, diesen läppisch-devoten Huldigungstext au mehr

Sa, 07/21/2007 - 13:16
Seite 1 / 7