katzenfreund108

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von katzenfreund108

Audiomitschnitt des Rechtsmediziners im NSU U-Aussch

Florian H.: „Doppelter“ Suizid statt Fremdeinwirkung? Die Selbstverständlichkeit mit der nur wenige Stunden nach seinem qualvollen Feuer-Tod auf den Cannstatter Wasen die Staatsanwaltschaft Stuttgart mehr

Do, 03/19/2015 - 15:33
mehr Details zur Waffe, die seine Lebensversicherung war

"Papa, das ist meine Lebensversicherung" Florian Heilig (21) sollte im September 2013 zum NSU aussagen. Wenige Stunden zuvor verbrannte er in seinem Auto. Jetzt will seine Familie dem Untersuchungsau mehr

Sa, 03/14/2015 - 19:37
zeitversetzt Protokolle von NSU Watch Baden-Württemberg

Die Aussagen der beiden Rechtsmediziner dauerten einige Zeit und waren voller Details. Das lässt sich nicht so einfach wiedergeben Der eine Rechtsmediziner war der Einzige Zeuge gestern, der Audioauf mehr

Sa, 03/14/2015 - 18:49
Zusammenfassung per storify der letzten beiden Sitzungen

die Grüne Fraktion hat für die letzten beiden Sitzungen eine Zusammenfassung der Tweet samt Erläuterung mit Storify zu machen. Sitzung vom 9.März https://storify.com/FraktionGruenBW/nsu-untersuchung mehr

Sa, 03/14/2015 - 17:53
Florian H. hatte eine Waffe in seinem Zimmer - nurmalso

diese wurde jedoch nicht gefunden, da von der Polizei sein Zimmer nicht genauer angeschaut wurde. "Der Polizist W.,der das Zimmer von Florian H.begutachtete,fand dort keine Hinweise auf rechte Szene mehr

Sa, 03/14/2015 - 17:39
kleine Korrektur

es muss natürlich heissen: Er sagte, dass ein Rechtsmediziner nur aufgrund eines toxikologischem Befundes nicht unterscheiden kann zwischen Selbstmord und Fremdeinwirkung. Ein Fall kann man so nicht mehr

Sa, 03/14/2015 - 15:52
falls Selbstmord,dann Doppelselbstmord: Feuertod und Betablocker

die Vernehmung des Rechtsmediziners, der die toxikologische Untersuchung bei Florian H. vornahm und gestern vor dem Untersuchungsausschuss aussagte, war sehr spannend. Er sagte, dass ein Rechtsmedizi mehr

Sa, 03/14/2015 - 14:17
Rechter Terror im Musterländle

Rechtsextrem motivierte Morde und rechtsterroristische Anschläge hat es in Baden-Württemberg schon gegeben, als noch kein NSU-Ausschuss in Stuttgart tagte eine Übersicht: http://www.kontextwochenzei mehr

Sa, 03/14/2015 - 13:23
Seite 1 / 14