kategorien

5 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von kategorien

[empty]

Es resultiert der Politisierung des Islams, nicht wahr? Gab es denn eine starke erotische Literatur auch während der großen osmanischen Kriege und vor allem während der frühen beiden Jahrhunderte? I mehr

Do, 02/16/2017 - 11:23
[empty]

Es spielt doch nun AfD und den Nationalisten zu. Unkluge EU-Politik. Schlecht für CDU. Abwarten, ob es auch der SPD schadet. Grüne und Linke dürften davon, wie immer in den letzten Jahren, nicht profi mehr

Mi, 02/15/2017 - 12:33
[empty]

Keine Sorge. Es wird immer Möglichkeiten geben nicht zu handeln und sich in 0,1 %-Bettdecken einzuhüllen. Davon abgesehen ist es ein schöner Artikel, der an den öffentlichen Wildwechsel der letzten 1 mehr

Mo, 02/13/2017 - 22:30
[empty]

Na, ja. Immer diese Sehnsucht der wirtschaftstheoretisch Ungebildeten auf dem Marx herumzureiten, weil sie ihr tagespolitisches oder lebensphilosophisches Programm aufrecht erhalten müssen. Wer's brau mehr

So, 02/12/2017 - 00:50
[empty]

@atech: Sie offenbar nicht. Bitte, den Ball etwas flach halten und das "viele Deutsche ihre Kinder" im Dorf lassen. Wenn die obigen Frauen keine Arbeit haben, aber sich ein Kind wünschen, stehen sie mehr

Sa, 02/11/2017 - 15:16
[empty]

Der obligatorische Halb-Bot-Kommentar, natürlich. Ich ahnte es bereits. Dass die Leute nicht mehr den Unterschied zwischen Zeitung, UN, Facebook und twitter kennen. Peinlich. Und wir alle dürfen uns d mehr

Do, 02/09/2017 - 09:14
[empty]

Wie Postdemokratie etc.? Eher gehören der Autor und seine Mitstreiter eventuell zum alten Eisen, nicht wahr? Das Künstlerische und Konstruktive solcher Theorien einmal außen vor: die eloquente Unentsc mehr

So, 02/05/2017 - 18:56
[empty]

Ja, zumindest in Deutschland. Andererseits ist es ein deutsches Phänomen. Die Deutschen signalisieren immerzu Härte und Stärke. In Kanada oder USA sprechen die Leute offen über ihre Schwächen, ihr Sc mehr

Do, 02/02/2017 - 14:03
Seite 1 / 51