kaspar hoyer

Name:
kaspar hoyer

Kommentare von kaspar hoyer

Cui bono?

Fragt man, wem die ganze Angelegenheit bestens in den Kram passt, könnte man auf sehr unangenehme Gedanken kommen. [weiter…]

19.06.2014 - 20:09
Nicht nur mit Putin

Völlig richtig, wenn Sie drängen: reden, reden, reden... Aber nicht nur mit Putin. Auch mit Obama und den ihn treibenden rechten Kräften in den USA müsste deutlicher gesprochen werden. Denn sie sind f [weiter…]

18.05.2014 - 22:28
Ironie

Soll doch bestimmt Ironie sein?! Habe ich nur leider nicht verstanden [weiter…]

25.04.2014 - 23:12
19. oder 21. Jahrhundert?

So so, Putin spielt nach den Regeln des 19.Jahrhunderts. Bemerkenswert, dass eine solche Formulierung sich in immer mehr Artikeln findet. Offenbar schreibt einer vom anderen ab. Klingt ja auch gut. Ge [weiter…]

23.04.2014 - 18:53
Feigheit vor dem Freund

Dass Janukowitsch in Kiew auf Demonstranten schießen ließ, ist zwar unbewiesen, wird von Politik und Medien im Westen jedoch als Tatsache betrachtet und lautstark propagandistisch vertreten. Dass die [weiter…]

19.04.2014 - 22:45
Wenn Naivität weh täte...

Wenn Naivität weh täte, müssten die Dame Ashton und US-Außenminister Kerry den ganzen Tag vor Schmerzen jammern. Denn sie haben einer Vereinbarung zugestimmt, deren Inhalt sie offenbar überhaupt nicht [weiter…]

19.04.2014 - 08:28
Propagandafront

So, so, US-Vizepräsident Biden signalisiert also, von Herrn Joffe mit Beifall bedacht: Washington steht an der Seite der Ukraine. Was ja nichts anderes heißt, als: Demokratie ist etwas für Sonntagsred [weiter…]

17.04.2014 - 09:13
Zeichen von Schwäche

Die Bestrebungen der USA - und begrenzt auch der EU -, die Welt (notfalls mit Gewalt) nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten, ist kein Zeichen von Stärke, sondern eher von Schwäche. Mögen die Med [weiter…]

15.04.2014 - 22:23
Seite 1 von 45