KarlMurx

Name:
KarlMurx

Artikel von KarlMurx im früheren Leserartikelblog

Sauerstoffflasche

Da ich schon laengere zeit fern der heimat lebe, faellt mir auf, in welch extremen umfang in Deutschland die inititiave des Staates erwartet wird.Etwas pauschal formuliert:sehr viele buerger erwarten  mehr
Sa, 02/09/2008 - 23:38

Kommentare von KarlMurx

[empty]

Lieber Timo, Freiheit bedeutet doch nicht nur Neo-Liberalismus? Es gibt eine menge andere freiheitsrechte laut verfassung. Meine arbeitsunwillige (früher hiess es politisch inkorrekt: arbeitssc mehr

Di, 02/02/2016 - 23:04
[empty]

Sehr schöner bericht über einen heldenhaften mann. Kompliment. Aber so viele universitäten? Vielleicht colleges. Na ja. Spöttisch gesagt: ist Mogadischu nun das neue start-up, das Frau Merkel gerne mehr

Fr, 01/29/2016 - 10:56
[empty]

Angesichts der sicherheitslage wäre es bestimmt keine schlechte idee, dass letztlich sichergestellt ist, dass auch der/diejenige passagier/in, dessen/deren name auf einem Online ticket aufgedruckt ist mehr

Di, 01/26/2016 - 21:13
[empty]

Tränengas wird nicht eingesetzt, weil u.a. kostenlose tertiäre ausbildung für alle gefordert wird. Es gab heftige gewalttätige vorfälle. Ausgerechnet an der UWC (Univers. of the Western Cape), eher un mehr

Mo, 01/25/2016 - 21:22
[empty]

Tränengas wird nicht eingesetzt, weil u.a. kostenlose tertiäre ausbildung für alle gefordert wird. Es gab heftige gewalttätige vorfälle. Ausgerechnet an der UWC (Univers. of the Western Cape), eher un mehr

Mo, 01/25/2016 - 21:21
[empty]

Tränengas wird nicht eingesetzt, weil u.a. kostenlose tertiäre ausbildung für alle gefordert wird. Es gab heftige gewalttätige vorfälle. Ausgerechnet an der UWC (Univers. of the Western Cape), eher un mehr

Mo, 01/25/2016 - 21:17
[empty]

Es ist ein dilemma. Viele Europäer, vor allem aus Westeuropas wohlstandsgesellschaften, können armut nicht ertragen. Sie finden es schrecklich mitanzusehen, wenn die menschen in blechhütten oder leh mehr

Sa, 01/23/2016 - 11:20
[empty]

Gelungenes interview! Alle wichtigen rahmenbedingungen behandelt. Keine tabus. Schwierige interessengefüge, keine frage. Die Türkei ist ein souveräner staat. Sultan hin oder her. mehr

Fr, 01/22/2016 - 18:23
Seite 1 / 13