Karlmall

5 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Karlmall

[empty]

Vereinsamt Die Krähen schrei'n Und ziehen schwirren Flugs zur Stadt: Bald wird es schnei'n – Wohl dem, der jetzt noch – Heimat hat! Nun stehst du starr, Schaust rückwärts ach! wie lange schon! mehr

Sa, 02/10/2018 - 23:56
[empty]

"Das Lied zitiert u.a. der ostdeutsche Schauspieler und Kabarettist Uwe Steimle gerne in seinem Programm" - sollte das natürlich heißen. mehr

Sa, 02/10/2018 - 23:50
[empty]

Das Lied zitiert u.a. der ostdeutsche Schauspieler und Kabarettist gerne in seinem Programm. Siehe auch: https://www.youtube.com/watch?v=uSC5WBcKgV4 mehr

Sa, 02/10/2018 - 23:49
[empty]

Was will uns der Verfasser des Artikels sagen? "Heimat" ist Nazi-Sprech", so wie "Blut und Boden"? Darum geht es doch eigentlich, oder? mehr

Sa, 02/10/2018 - 23:45
[empty]

Und damit der nächste Punkt: Die "Moral". Das Kopftuch ist anders als das Kreuz der Christen (über das man sicher auch streiten kann), eben kein bzw. nur indirekt ein religiöses, sondern vielmehr ein mehr

Mo, 02/05/2018 - 18:07
[empty]

Also, ein paar Punkte zum Kopftuch: Man kann Verständnis dafür haben, wenn eine muslimische Frau, die ein Kopftuch trägt und deshalb nicht akzeptiert wird, sich diskriminiert fühlt. Aber: Das Trag mehr

Mo, 02/05/2018 - 17:51
[empty]

Aber ganz im Gegenteil. Wenn man das Zitat richtig versteht, dann erkennt man die ganze Genialität Nietzsches, seinen tiefen Einblick in die menschliche Natur. mehr

Di, 01/30/2018 - 22:24
[empty]

"Was für eine schlaue Erschleichung und hinterlistige Insinuation in dem Wort Atheismus liegt! – als verstände der Theismus sich von selbst." - Arthur Schopenhauer https://www.aphorismen.de/zitat/550 mehr

Di, 01/30/2018 - 22:15
Seite 1 / 112