Karl63

69 Redaktionsempfehlungen
Wohnort:
Frankfurt am Main

Kommentare von Karl63

[empty]

Sehr wahrscheinlich wird es aber genau so kommen. Die Briten werden eines Morgens aufwachen und feststellen, ihr politischer Einfluss in Europa ist marginalisiert und der von Deutschland hat eher zuge mehr

Sa, 06/25/2016 - 14:22
[empty]

Sie meinen wie in Hong Kong? Auf dem Papier ist man noch souverän, aber alle Entscheidungen von Gewicht fallen eigentlich in Peking ? mehr

Sa, 06/25/2016 - 14:06
[empty]

China ist ein ganz wichtiges Stichwort - als Wirtschaftsmacht haben die Chinesen sich inzwischen ziemlich deutlich entwickelt. Wenn wir Europäer (als Zwerge) gegen eine Wirtschaftsmacht wie China best mehr

Sa, 06/25/2016 - 14:02
[empty]

Wenn man dem Glauben schenken darf, was (sehr ausführlich) über den Vorwahlkampf in den USA hier berichtet wurde, dann ist auch in den USA die Zustimmung für eine Politik wie wir sie mit Thatcher und mehr

Sa, 06/25/2016 - 13:51
[empty]

Mit Schäuble ist das so eine Sache. Jemand der schon einmal zugeben musst, dicke Umschläge mit Bargeld entgegen genommen zu haben (wenn auch nicht zum eigenen Vorteil), der ist nicht unbedingt als das mehr

Sa, 06/25/2016 - 09:40
[empty]

Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich, so ein bekanntes Sprichwort. Als Griechenland faktisch Bankrott war, da zeigte man sich "flexibel", weil die die entschieden haben, eine Kettenreaktion im Eur mehr

Sa, 06/25/2016 - 09:17
[empty]

Nun vielleicht weil das Ganze inzwischen eine Eigendynamik entwickelt, die nicht mehr dem Einfluss der EU in Brüssel unterliegt ? Freihandel, das bedeutet ja heute nicht mehr die Briten kaufen meinetw mehr

Sa, 06/25/2016 - 08:59
[empty]

Als man Ende der zwanziger Jahre (des vergangenen Jahrhunderts) die antibakterielle Wirkung des Schimmelpilzgiftes Penicillin entdeckt hat, ging man lange Zeit fälschlicher Weise davon aus, eine jede mehr

Fr, 06/24/2016 - 17:57
Seite 1 / 361