Karl Keller

Kommentare von Karl Keller

[empty]

In fortgeschrittenen Ländern gibt's auch den ÖVPN. mehr

Do, 07/21/2016 - 09:33
[empty]

Ich wohne in Hamburg und bin überzeugter Radfahrer (und wenn's sein muss auch Autofahrer). Aus meiner Sicht ist das, was Hamburg da seit Jahren als "Fahrradstadt" verkauft, lächerlich. Ein paar überte mehr

Do, 07/21/2016 - 09:30
[empty]

Immer ne Flasche Wodka dabei und vor Festnahme schnell runterstürzen ist ein "alter Zigeunertrick". Von einem Rom bei Plasberg vor einiger Zeit so erzählt. Das war allerdings im Zusammenhang mit Einb mehr

So, 07/17/2016 - 18:52
[empty]

Wie bei Donald Trump: die Mehrheit hat genug von political correctness und lechzt nach "klare Kante", bzw. Authentizität. Bitte im seriösen Politikbereich nachmachen und nicht den Spinnern überlassen. mehr

Fr, 07/15/2016 - 19:16
[empty]

Von der EU profitieren in der Praxis nur die Eliten/Reichen und das Kapital. Der Normalbürger braucht keine Einheitswährung und Offene Grenzen. Er gerät nur unter Druck durch grenzenlosen Turbokapital mehr

Fr, 06/24/2016 - 13:29
[empty]

Die Empörung muss jetzt bitte genauso hochschlagen, wie (zurecht) bei sexuellen Übergriffen durch Flüchtlinge. mehr

Di, 05/24/2016 - 18:17
[empty]

Die EU soll sich an die eigene Nase fassen. Wer eine Abstimmung verschiebt, weil das Ergebnis absehbar nicht stimmt (Glyphosat), soll keine großen Töne spucken. Selbstgerechte Besserwisser. mehr

Fr, 05/20/2016 - 18:57
[empty]

Und nochmal: "Refugees Welcome" bedeutet im Englischen auch eine ausdrückliche Einladung. Viele wären sowieso gekommen, aber 100.000de haben sich zusätzlich auf den Weg gemacht, Haus&Hof verkauft und mehr

So, 05/01/2016 - 10:55
Seite 1 / 3