Kai Hamann

27 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Kai Hamann

Sie fordern hoffentlich nicht auch noch, ...

... dass jetzt ein angeblich religiös motivierter Wettstreit beginnt, wer die übelsten Gewaltverbrecher-Beweisvideos dreht? Die Chuzpe, die eine Ekelhaftigkeit mit einer anderen Ekelhaftigkeit recht mehr

Mo, 08/03/2015 - 02:34
Mit dem "Kampf gegen Extremismus und Terrorismus" ...

... wird schon viel zu viel gerechtfertigt. Die ganz üblen Fehlgriffe und Grundrechtsvergehen dann auch noch zum Staatsgeheimnis zu erklären und die Weitergabe von Wissen darüber wiederum als Straft mehr

So, 08/02/2015 - 13:13
In einem Deutschland, das zu lange von einer einzigen Partei ...

... mit wechselnden Anhängseln als Mehrheitsbeschaffer durchregiert wird, ist es fast selbstverständlich, dass man wieder in die schlechte Tradition von scheinbar rechtsstaatlich sanktionierter Verfol mehr

Sa, 08/01/2015 - 10:57
Die Türkei vergreift sich leider mal wieder ganz gewaltig ...

... in der Wahl der Mittel. Es ließe sich endlos darüber streiten, wie man diese moralische und politische Grenzüberschreitung einordnet. Lohnt sich aber nicht, weil sich der türkische Staat sowieso mehr

Mo, 07/27/2015 - 01:45
"... mit welcher "Erzählung" die SPD 2017 antreten werde"

Das ist ja sowas von ungeschickt -- oder ehrlich -- ausgedrückt. Bei mir blitzt sofort die Erinnerung an Franz Müntefering und die Umsatzsteuerlüge auf. Nach der Wahl kann man machen, was vor der Wa mehr

So, 07/26/2015 - 12:20
"Ein Akt der Liebe"

You make my day! Kai Hamann mehr

Sa, 07/18/2015 - 19:33
Ich sehe noch nicht, dass Syriza nicht auch in der nächsten ...

... Regierung vertreten ist. Die Griechen werden sich schon ihre Gedanken machen, warum von den angeblichen Hilfen vielleicht 20% in GR ankommen und 80% bei Anlegern, Banken und Spekulanten im Ausla mehr

Di, 07/14/2015 - 02:37
Die Grexit-Kreischer müssen ganz, ganz vorsichtig sein

Ohne Hartz IV, das praktisch ein bedingungsloses Grundeinkommen ist, und daran orientiert bezahlte Billiglöhner, würde es auch in D brodeln. Die großen Probleme der Zukunft werden dadurch aber nicht mehr

So, 07/12/2015 - 16:15
Seite 1 / 275