Kai Hamann

27 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Kai Hamann

[empty]

Dann wundert es Sie ja eigentlich nicht, dass ich der EU mit jetziger Interessenlage eine Absage erteile. Von dem so genannten Boom in D profitieren im übrigen nur wenige, da lassen seit Jahren Stat mehr

Mo, 02/08/2016 - 11:25
[empty]

Alle Macht den Bänkern? Träumt weiter! Die EU hat sich seit Einführung des Euro für die Bürger spürbar zum Nachteil entwickelt, gemeinsam getragene Entscheidungen haben (Euro-Länder vs. Nicht-Euro-Lä mehr

Mo, 02/08/2016 - 09:04
[empty]

"Satire darf alles" bedeutet aber offensichtlich nicht, dass "alles Satire sein darf". Wenn es darum geht, sich gegenseitig Denken und Meinungsäusserungen zu verbieten, sind wir jedenfalls irgendwie mehr

So, 02/07/2016 - 21:50
[empty]

Dafür haben die Russen hundertausende, vielleicht auch eine Million ukrainische Flüchtlinge aufgenommen, nicht zu vergessen Snowden =;) Kai Hamann mehr

Sa, 02/06/2016 - 01:23
[empty]

Ihr Vorstoß zu Polizeiarbeit und Gerüchteküche ist sehr obskur. Wenn Sie sich die Mühe gemacht hätten, das Autorenkürzel bei den verlinkten Artikeln zu beachten: "Streit in Flüchtlingsheim: Iraker leb mehr

Sa, 02/06/2016 - 00:46
[empty]

Herr Randow, so nett Ihre Ideen zur Ungleichbehandlung auch gemeint sein mögen, sind sie glücklicherweise weit davon entfernt, Wirklichkeit zu werden. Sonst könnte man Hartz IV-Empfängern, Schwarzge mehr

Do, 02/04/2016 - 03:08
[empty]

Heise Telepolis? Wahrscheinlich wieder so eine obskure Seite von zugedröhnten Verschwörungstheoretikern. Was aus der Türkei an den IS oder nach Syrien geliefert wird, ist genauso uninteressant wie, wa mehr

Mi, 02/03/2016 - 00:28
[empty]

Das fiese an guter Realsatire ist, dass man sie für ernst halten könnte. Aber mal zur Bundesregierung: Die 50 Mrd. verteilen sich auf verschiedene Kostenträger. Bund, Länder, Gemeinden und Sozialsys mehr

Di, 02/02/2016 - 00:48
Seite 1 / 287