Das Profilbild von Kai Biermann

Kai Biermann

30 Redaktionsempfehlungen
Wohnort:
Berlin

Mein Kurzporträt

Über mich:

Geboren 1972 in Berlin, Psychologie-Diplom 1997 an der Humboldt-Universität, daneben freie Mitarbeit bei der "Brigitte". Anschließend Volontariat bei der "Berliner Zeitung", Producer im Politikressort der "Financial Times Deutschland", Reporter und Politikredakteur bei der "Netzeitung" und Freier für verschiedene Zeitungen, darunter "Das Magazin" und die "taz". Seit Mai 2007 bei ZEIT ONLINE, anfangs als Hauptstadtkorrespondent, ab 2009 dann zuständig für die Themen Internet, Datenschutz und Netzpolitik. Seit Anfang 2014 Mitglied des Teams Investigativ/Daten.

Bloggt seit März 2010 gemeinsam mit Martin Haase unter neusprech.org.

Wurde 2011 für das Blog und für die Mitarbeit an der interaktiven Grafik "Verräterisches Handy" mit zwei Grimme-Online-Awards ausgezeichnet.

Kontakt: kai.biermann@zeit.de
PGP-Key: 5356 E18 D 02 8D 2 A17 D95C 00A 9 38 16 1 797 D451 8B4 2
Threema-ID: 3ZMP8ZTM
Cryptophone +807 72059156 (verschlüsselte Anrufe nur ebenfalls von einem GSMK-Cryptophone aus möglich)

Neue Artikel

WikiLeaks

Lieber ausspioniert werden als aufklären?

Die NSA spioniert die Bundesregierung aus – seit Jahrzehnten. Das Kanzleramt hält trotzdem die Selektorenlisten zurück. Was soll da verschleiert werden? 
02.07.2015 - 02:53
Überwachung

BND-Akten zeigen die Sorglosigkeit deutscher Diplomaten

Interne Berichte belegen, wie schlampig deutsche Botschaften in Sicherheitsfragen waren. Und wie hektisch sie nach Wanzen suchten, als Snowdens Dokumente bekannt wurden. 
02.07.2015 - 11:07
WikiLeaks

Was die Frankreich-Dokumente preisgeben

Die NSA hat Frankreichs Spitzenpolitiker abgehört. Aber wie? Hat der BND damit zu tun? In den WikiLeaks-Dokumenten stecken einige, aber nicht alle Antworten. 
24.06.2015 - 04:37

Kommentare von Kai Biermann

Propaganda

Vielen Dank für das Lob! Und ja, den Text habe ich gelesen, als einstiger Psychologe hat er mich sehr interessiert. Ein spannendes Thema, das ich nicht vergesse. Versprochen. Beste Grüße Kai Bierma mehr

Do, 07/02/2015 - 15:42
Geheimhaltung von Verbrechen

Ich habe hohe Achtung vor jedem, der sich über Geheimhaltungsvorschriften hinweg setzt, weil er der Überzeugung ist, dass er nur so Dinge aufdecken kann, die illegal und einer Demokratie unwürdig sind mehr

Do, 06/11/2015 - 11:36
Ernst nehmen

Sehr geehrte/-r HaydenValley, das stimmt so nicht. Selbstverständlich steht Herr Ströbele nach dem Sitzungen vor den Kameras, genua wie die Abgeordneten der Union und der SPD und der Linken. Er infor mehr

Do, 06/11/2015 - 11:33
Antonow

Danke für den Hinweis mit dem Antonow-Hersteller. Ich habe die Stelle aktualisiert und um einen Link ergänzt. Streng genommen war es ein russisch-ukrainisches Konsortium, das damals die Verhandlungen mehr

Mi, 05/13/2015 - 10:22
Bild über dem Text

Eine Anmerkung: Ursprünglich war der Text mit dem Bild einer Beichte im Beichtstuhl illustriert. Das bezog sich auf die Ausnahme von Pfarrern und Seelsorgern von der Überwachung. Hatte aber zu starke mehr

Mi, 04/15/2015 - 17:39
Aussagekraft der Daten

Stimmt, solche Meldungen gabe es einige. Sie stammten von den Polizeibehörden und von den beteiligten Firmen. Sind daher also eher vorsichtig zu interpretieren. Außerdem ist es schwierig, Vedrängungs mehr

Mo, 03/30/2015 - 09:35
Flow / Meditation

Hallo Stephan, ich gebe zu, dass ich kein Experte für Meditation bin und den Begriff hier vielleicht unscharf benutze. Wenn es "Flow" für Dich besser beschreibt, dann ist es auch gern ein Flow. Mir i mehr

Do, 02/19/2015 - 15:54
Berge

Sorry, falsch. lg k mehr

Mi, 02/18/2015 - 16:46
Seite 1 / 70