Mein Profilbild

Kai Biermann

Redakteur im Team Investigativ/Daten von ZEIT ONLINE
Wohnort:
Berlin

Mein Kurzporträt

Über mich:

Geboren 1972 in Berlin, Psychologie-Diplom 1997 an der Humboldt-Universität, daneben freie Mitarbeit bei der "Brigitte". Anschließend Volontariat bei der "Berliner Zeitung", Producer im Politikressort der "Financial Times Deutschland", Reporter und Politikredakteur bei der "Netzeitung" und Freier für verschiedene Zeitungen, darunter "Das Magazin" und die "taz". Seit Mai 2007 bei ZEIT ONLINE, anfangs als Hauptstadtkorrespondent, ab 2009 dann zuständig für die Themen Internet, Datenschutz und Netzpolitik. Seit Anfang 2014 Mitglied des Teams Investigativ/Daten.

Bloggt seit März 2010 gemeinsam mit Martin Haase unter neusprech.org.

Wurde 2011 für das Blog und für die Mitarbeit an der interaktiven Grafik "Verräterisches Handy" mit zwei Grimme-Online-Awards ausgezeichnet.

Kontakt: kai.biermann@zeit.de

Neue Artikel

NSA-Überwachung

Der Dammbruch

Erstmals regt sich in Berlin ernsthafter Widerstand gegen das Überwachungsgebaren amerikanischer Geheimdienste. Plötzlich scheint vieles möglich. 
11.07.2014 - 07:00
NSA-Affäre

Einen Diplomaten ausweisen? Wie niedlich.

Die Bundesregierung fordert als Reaktion auf Spionage einen US-Beamten zur Ausreise auf. Würde sie es ernst meinen, müsste sie Hunderte NSA-Spione des Landes verweisen. 
10.07.2014 - 05:15
Untersuchungsausschuss

Ex-NSA-Mann beschreibt BND als Wurmfortsatz des US-Geheimdienstes

Die ehemaligen NSA-Mitarbeiter Binney und Drake haben vor dem Untersuchungsausschuss ausgesagt. Dort erhoben sie schwere Vorwürfe gegen den Bundesnachrichtendienst. 
03.07.2014 - 06:55

Kommentare von Kai Biermann

außerordentlich kündbar

Sie haben Recht damit, dass eigentlich jeder Vertrag außerordentlich kündbar ist. Allerdings haben in diesem Fall beide Seiten eine solche außerordentliche Kündigung per Vertragsklausel ausgeschlossen [weiter…]

11.06.2014 - 16:59
Galaxy

Stimmt, gemeint war das S4, das entsprechende Sensoren besitzt. Ist korrigiert, danke. Und Schleichwerbung... Samsung-Handys kommen vier Mal vor, weil Samsung viele Sensoren verbaut. iPhones komme [weiter…]

02.06.2014 - 15:36
Schade

Bislang nur Häme als Reaktion auf Mut? Schade. Und "Kraut" kommt in diesem Fall von Crowd. Zitat der Seite: Woher kommt der Name — Krautreporter? “Kraut” klingt wie der englische Begriff “Crowd” [weiter…]

13.05.2014 - 09:28
ü statt ä

Danke fürs Tippfehler finden, ist korrigiert. Beste Grüße Kai Biermann [weiter…]

06.04.2014 - 14:39
Vorermittlung

Danke für die Anmerkung. Mit der Formulierung wollten wir keinesfalls relativieren. Sie bezieht sich auf den beschriebenen Zeitpunkt: Als die Politik schon Bescheid wusste, gab es noch kein offizielle [weiter…]

21.02.2014 - 12:43
Vadering / how to vader

Es heißt, so zu tun, als sei man Darth Vader, habe magische Kräfte und könne damit andere quälen und zu Tode bringen. Es ist ein Internet-Meme - gestellte Fotos, auf denen jemand seine Widersacher mit [weiter…]

18.12.2013 - 15:34
Rizin

Vielen Dank, an Breaking Bad hatte ich wirklich nicht gedacht, guter Hinweis. Ich habe ihn nachgetragen. lg k [weiter…]

18.12.2013 - 15:31
Interview

Ich habe das Interview angefragt. Das Interview zeigt, wie ich finde, gut die Haltung von Herrn Urmann. Er zieht sich auf die Position zurück, dass es ihm egal sein kann, wie der Gerichtsbeschluss [weiter…]

18.12.2013 - 02:03
Seite 1 von 67