Kaffeebecher

33 Redaktionsempfehlungen

Artikel von Kaffeebecher im früheren Leserartikelblog

Wie sollten Politiker rekrutiert werden?

[...] Entfernt wegen Doppelpostings. Die Redaktion/er  mehr
Di, 01/11/2011 - 01:20

Wie sollten Politiker rekrutiert werden?

Als Gerhard Schröder das Kanzlermat verließ, hatte er Dank Übergangsgeld durchaus Zeit, sich wieder eine Anwaltspraxis aufzubauen, doch stattdessen bekam er in Rekordzeit einen neuen Job - den es ohne mehr
Di, 01/11/2011 - 01:20

Wer soll das eigentlich bezahlen (können)?

In der Süddeutschen war gerade zu lesen, dass Gesundheitsminister Rösler eine zweite, kapitalgedeckte Säule der Pflegeversicherung plant. Laut der Süddeutschen steht dabei noch nicht fest, ob dies dur mehr
So, 11/14/2010 - 19:32
Seite 1 / 2

Kommentare von Kaffeebecher

[empty]

Ich würde schlussfolgern: Die sollen endlich ihre Tankstutzen und sonstigen Systeme normieren! Handyhersteller können schließlich auch zu normierten Ladekabeln verpflichtet werden, meine Güte! mehr

So, 06/26/2016 - 23:16
[empty]

Ist die Hamas nicht auch in einigen NATO-Ländern als terroristisch eingestuft? Richtet sich ihre Ideologie nicht auch gegen den Westen? Und sollte das NATO-Mitglied Türkei nicht die westliche Gemeinsc mehr

So, 06/26/2016 - 23:07
[empty]

Bei vielen Berufsgruppen wird selbst bei Vollzeitbeschäftigten die Rentenhöhe die Grundsicherung kaum überschreiten. Für Teilzeitbeschäftigte gilt dann aber erst Recht: Jeder Euro in einem Riester- od mehr

So, 06/26/2016 - 22:50
[empty]

Oder Kalkül. Der klassische Industriearbeiter oder Verkäufer verliert bei Clinton in jedem Fall, bei Trump wahrscheinlich auch, aber nicht sicher. Das ist der Haken. Clinton ist so etwas wie das US-Ä mehr

Fr, 06/24/2016 - 22:15
[empty]

Die Vereinigten Staaten haben lange das Machtverhältnis zwischen den Bundesstaaten und der Union im Ungewissen gelassen. Insbesondere in der Frage der Sklaverei zeigten sich deutliche Unterschiede zwi mehr

Fr, 06/24/2016 - 22:03
[empty]

Da stand 15%, nicht 55%. Gut, ohne Freibetrag wäre auch "der Oma ihr klein Häuschen" in Gefahr, vor Allem, wenn es noch teuer saniert werden müsste usw., aber dagegen helfen ja ausreichend hohe Freib mehr

Sa, 06/18/2016 - 00:49
[empty]

Viele Menschen würden wohl ihre Jobs aufgeben müssen, zumindest im Großraum München. Da pendeln Leute täglich mit Auto oder ICE aus Ingolstadt, Augsburg, Rosenheim und Landshut, teilweise sogar Regens mehr

Fr, 06/17/2016 - 21:48
[empty]

Das kleine Luxemburg wagt sich als vor, Dank an die Parlamentarier, die ihren Job noch ernst nehmen. In Deutschland dürften eher die Landtage, etwa in Bayern (die Bauern haben auch etwas zu verlieren) mehr

Di, 06/07/2016 - 23:03
Seite 1 / 265