Kaffeebecher

30 Redaktionsempfehlungen

Artikel von Kaffeebecher im früheren Leserartikelblog

Wie sollten Politiker rekrutiert werden?

[...] Entfernt wegen Doppelpostings. Die Redaktion/er  more
Di, 01/11/2011 - 01:20

Wie sollten Politiker rekrutiert werden?

Als Gerhard Schröder das Kanzlermat verließ, hatte er Dank Übergangsgeld durchaus Zeit, sich wieder eine Anwaltspraxis aufzubauen, doch stattdessen bekam er in Rekordzeit einen neuen Job - den es ohne more
Di, 01/11/2011 - 01:20

Wer soll das eigentlich bezahlen (können)?

In der Süddeutschen war gerade zu lesen, dass Gesundheitsminister Rösler eine zweite, kapitalgedeckte Säule der Pflegeversicherung plant. Laut der Süddeutschen steht dabei noch nicht fest, ob dies dur more
So, 11/14/2010 - 19:32
Seite 1 / 2

Kommentare von Kaffeebecher

Äpfel und Birnen

Doppelpost, die Redaktion/se mehr

Mi, 09/17/2014 - 23:01
Äpfel und Birnen

Das Q in IQ steht für Quotient, auf Schulmathematisch für einen Bruch. Dieser Bruch wird einer nach mathematisch vorgegebenen Formel, etwa "Anzahl der richtig gelösten Aufgaben durch Anzahl der Aufgab mehr

Mi, 09/17/2014 - 23:01
Stimmt nicht

Das lässt sich leicht widerlegen, gerade die egalitären skandinavischen Länder haben einen besonders deutlichen Zusammenhang von Intelligenz und akademischen Erfolgen, da die anderen (sozialen) Erfolg mehr

Mi, 09/17/2014 - 22:47
Einflüsse aus Kindheit und Jugend...

Mich würde interessieren, wie hoch der Anteil der zufriedenen Hochbegabten aus Akademikerfamilien ist und wie es sich mit Kindern aus kleinen Verhältnissen verhält. Das Eine sind die Schwierigkeiten mehr

Mi, 09/17/2014 - 21:53
Steuern sind ein Problem der Glücklicheren

"In Frankreich sollen Familien ab dem 3. Kind kaum Steuern bezahlen." In Deutschland bezahlen viele Vollzeitarbeitende schon mit einem Kind kaum noch Steuern, schlichtweg weil das Einkommen zu niedrig mehr

Di, 09/16/2014 - 21:11
keine neue Artithmetik

Das Gesantspektrum von Schwarz-Gelb ist immernoch da, nur dass es jetzt halt Schwarz-Blau ist. Die Union ist deckt das komplette wirtschaftsliberale und rechtsliberale Spektrum mit Ausnahme des Natio mehr

Di, 09/16/2014 - 20:53
Die Deutsche Bank wird schon nicht "volkseigen"

Naja, Enteignungen würde ich bei den Linken wirklich nicht erwarten, selbst wenn sie das im Falle der Deutschen Bank oder einiger anderer Finanzkonzerne mal gefordert haben. In einem Falle hat eine gr mehr

Di, 09/16/2014 - 20:36
das muss keine Bequemlichkeit sein..

Das muss keine Bequemlichkeit sein, Manche scheinen keinen Sinn darin zu sehen. Wer 1998 Schröder wählte, um eine sozialere Ausrichtung zu erreichen und dann die Agenda 2010 erntete, konnte schonmal mehr

Mo, 09/15/2014 - 23:10
Seite 1 / 208