Kaffeebecher

33 Redaktionsempfehlungen

Artikel von Kaffeebecher im früheren Leserartikelblog

Wie sollten Politiker rekrutiert werden?

[...] Entfernt wegen Doppelpostings. Die Redaktion/er  mehr
Di, 01/11/2011 - 01:20

Wie sollten Politiker rekrutiert werden?

Als Gerhard Schröder das Kanzlermat verließ, hatte er Dank Übergangsgeld durchaus Zeit, sich wieder eine Anwaltspraxis aufzubauen, doch stattdessen bekam er in Rekordzeit einen neuen Job - den es ohne mehr
Di, 01/11/2011 - 01:20

Wer soll das eigentlich bezahlen (können)?

In der Süddeutschen war gerade zu lesen, dass Gesundheitsminister Rösler eine zweite, kapitalgedeckte Säule der Pflegeversicherung plant. Laut der Süddeutschen steht dabei noch nicht fest, ob dies dur mehr
So, 11/14/2010 - 19:32
Seite 1 / 2

Kommentare von Kaffeebecher

[empty]

Hätte man die Empfehlung, Arbeitsvisa auch an Geringqualifizierte auszugeben, ausgelassen, wäre es ein guter Diskussionsbeitrag geworden. Eine Türe muss zwar prinzipiell auch für die wenig qualifizier mehr

So, 10/15/2017 - 21:47
[empty]

Abgeordnete demokratischer Parteien können ja wohl kaum gezwungen werden, jemanden zu wählen, der ein zentrales Grundrecht unserer Verfassung wie die Religionsfreiheit nicht anerkennt. Gäbe es diese D mehr

So, 10/15/2017 - 21:35
[empty]

Stimmt. Bis auf wenige Ausnahmen sieht man auch, da wo die Gesellschaften polarisiert werden, kommen autoritäre Politiker besonders weit (Ausnahme: UK). Norwegen und Island sind frei von solchen Bestr mehr

Do, 10/12/2017 - 23:36
[empty]

Nokia hätte sogar schwarze Zahlen ohne die ganzen Subventionen obenauf (kostenlose Erschließung durch die Stadt Bochum, Subventionen von NRW und EU) geschrieben. Aber in Rumänien gab es hakt noch meh mehr

Mi, 10/11/2017 - 21:37
[empty]

... es wurde ja auch das Wohngeld gekürzt. Da die französische Wirtschaft ja bekanntlich nur von Luxusimmobilien und Champagner existiert, ein sinnvolles Programm. Ganz ohne Sarkasmus: Das ist der gle mehr

Di, 10/10/2017 - 22:29
[empty]

Wenn ich eine riesige Fläche zu verantworten habe, null Wertschätzung erhalte und ein Gehalt dafür bekomme, das ein Leben nur knapp über dem Existenzminimum ermöglicht - Verkäufer stehen netto so mit mehr

Di, 10/10/2017 - 22:11
[empty]

Kurz gesagt: Ver.di sollte sich nicht noch einmal vera****en lassen wie bei Arcandor/Karstadt-Quelle... mehr

Di, 10/10/2017 - 22:01
[empty]

Der reine Jobsaldo sagt Null aus, ein amerikanisches Sprichwort aus den späten 90ern lautete "Clinton hat eine Million Jobs geschaffen, ich habe drei Stück davon - aber wovon soll ich meine Familie er mehr

Di, 10/10/2017 - 21:58
Seite 1 / 310