kael

30 Redaktionsempfehlungen

Artikel von kael im früheren Leserartikelblog

Wohngemeinschaft im "Shanghai Mansions"

Normal 0 21 China gab es  schon vor 30 Jahren - nur anders.            Der mächtige pechschwarze Käfer näherte sich langsam und neugierig von der Schreibtischkante her in Richtung meines Blattes  more
Do, 08/14/2008 - 14:17

Kommentare von kael

@ 2 2. Wenn beide Autoren diesen Artikel als ...

Beitrag im Forum geschrieben hätten, hätte die Redaktion gelöscht wegen mangelhafter Sachlichkeit?" (Zitat Ende) Mit Verlaub, "Sachlichkeit" ist in Nachrichten oder Gebrauchsanweisungen gefragt aber mehr

Sa, 09/20/2014 - 12:16
@ 1. Berlin...

Zitat: "Diejenigen allerdings, die den Wert Berlins nur in Zahlen und Effektivität zu messen versuchen, scheitern genau mit diesem ihrem Anspruch, Berlin auf ein Niveau herabzusenken, das den anderen mehr

Sa, 09/20/2014 - 12:03
@ 36.Die Linke ist....

Zitat: "Falsch: Die Linke ist die SED-Nachfolgepartei, die einen Unrechtsstaat diktatorisch geführt und in die Pleite gewirtschaftet hat." (Zitat Ende) Der ewige Spruch aus der Mottenkiste. 1. alle mehr

Do, 09/18/2014 - 14:16
3 gesetzte Kandidaten zur Auswahl?

1. Drei Kandidaten sind gesetzt. Warum nur 3? Und wer hat sie zu Kandidaten gekürt? War die Berliner Bevölkerung daran beteiligt oder war es nur ein "innerer Zirkel" der SPD? 2. Gehört den SPD-Mitgli mehr

Do, 09/18/2014 - 13:26
@ 84. Parteienkonsens? Das wollen "wir" doch so!

Zitat: "Die große Mehrheit der Wahlberechtigten ist mittlerweile über 50 und ohne materielle Sorgen. Solche Leute wollen keine Veränderungen und ignorieren schleichende Entwicklungen solange es geht." mehr

Do, 09/18/2014 - 13:03
@ 87. "Aber was ...

... wäre dann anders als vorher? Ich will mich nicht enthalten, sondern einfach nicht mehr mitmachen. Das ist für mich schon etwas anderes." (Zitat Ende) Stimmt, insofern ist "Enthaltung" ein falsch mehr

Do, 09/18/2014 - 12:39
"Demokratie-Schmarotzertum" (H.D. Genscher)

In einer Rede vor dem Deutschen Bundestag warnte der damalige Innenminister Genscher vor der (Zitat) "trägen Mehrheit, die die Segnungen unserer freiheitlichen Ordnung genießt, es aber anderen überläs mehr

Mi, 09/17/2014 - 12:30
@ 67 "Ausgrenzen? Ja!"

Zitat: "Insofern ist der "Kampf gegen Links" notwendig zum Schutze unserer Demokratie." Sofort einverstanden! Aber er muss politisch geführt werden. Wer nur ignoriert und ausgrenzt, dem fehlt es offe mehr

Di, 09/16/2014 - 18:53
Seite 1 / 389