jwu

Kommentare von jwu

Arbeit gibt's genug

Es gibt eine Menge brachliegender Arbeit. Jugendzentren werden geschlossen, weil der Hausmeister fehlt. Parks verkommen. Überall geht unsere Gesellschaft den Bach herunter, weil bestimmte Pflegetät [weiter…]

03.07.2014 - 14:32
@abeillle

Zitat: >>"Ja ja, schon klar. >>Komisch ist nur, dass dieselben von ihnen beschriebenen Frauen mit >>Sicherheit lieber am Fließband stünden, als sich pro Tag zigfach >>vergewaltigen zu lassen, wenn s [weiter…]

24.06.2014 - 12:38
Risikobewusstsein

So tragisch die Aufhängerstory auch sein mag - aber 1.2 Mio Euro auf eine Karte zu setzen, dem Bankangestellten blind zu vertrauen und zu glauben, eine Anlage zu 7% Rendite sei risikolos, das ist einf [weiter…]

03.03.2014 - 13:18
Schule...

Nicht aus der Uni, sondern aus meiner Schulzeit: In meiner 8. Klasse gab es in einer Lateinarbeit einen Text von (wer hätte es gedacht) Cäsar zu übersetzen. Exakt den gleichen Text gab in einer [weiter…]

05.02.2014 - 11:28
Es gibt nicht nur ausländerfreundlich und -feindlich

Die Aussage des Artikels zum Thema Zuwanderung in die Sozialsysteme macht eine falsche Dichotomie deutlich. Also die falsche Annahme, dass es nur ausländerfreundlich oder ausländerfeindlich gäbe, und [weiter…]

29.11.2013 - 13:15
Technische Verantwortung

Irgendwer muss den Schaden tragen - entweder die Bahn oder der Kunde. Die Bahn hat nur begrenzten Einfluss z.B. auf umstürzende Bäume, welche die Oberleitungen beschädigen. Aber zumindest etwas E [weiter…]

26.09.2013 - 12:19
Kenne ich...

Ich bin studierter Wirtschaftsinformatiker, und das Arbeitsamt (wo ich mich pro forma gemeldet hatte) wollte mich in dem Monat zwischen Diplom und Arbeitsbeginn auf einen Computerkurs schicken. Was [weiter…]

14.12.2012 - 15:59
Quoten nur für Prestigejobs

Warum fordern BefürworterInnen der Frauenquote eigentlich immer nur Frauenquoten in prestigeträchtigen Jobs? Warum herrscht ohrenbetäubende Stille, wenn es um Jobs geht, bei denen Frauen zwar unter [weiter…]

14.11.2012 - 14:45
Seite 1 von 2