Justina

3 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Justina

[empty]

Im Großen und Ganzen muss man mit diesen Gruppen ins Gespräch kommen - ihnen klar machen, welche Folgen diverse Taten nach sich ziehen. Wie die deutsche Bevölkerung die Vorgänge letztes Sylvester aufg mehr

Di, 01/03/2017 - 21:43
[empty]

Sehen Sie udoxxx, und da vermuten Sie falsch. Ich sehe, genauso wie offenbar Sie selbst, dass eine stärkere Überwachung in Zukunft wohl unvermeidbar sein wird. Worin wir uns aber vielleicht untersche mehr

Di, 01/03/2017 - 21:24
[empty]

"Ich verstehe Ihre Intention, mit der Skandalisierung der Identitätskontrollen schiessen Sie aus meiner Sicht am Ziel vorbei." Vielleicht lesen Sie das noch... Ich möchte hier gar nichts skandalisie mehr

Di, 01/03/2017 - 20:50
[empty]

Der algerische Ehemann meiner Freundin, und mein tunesischer Kollege aber sehe wohl, wenn sie an diesem Abend zufällig durch den Kölner Hauptbahnhof gekommen wären. Gleiches gilt sehr wahrscheinlich a mehr

Di, 01/03/2017 - 15:56
[empty]

Haben Sie ein Problem mit Meinungsvielfalt und ernsthaften Debatten? Als vernunftbegabte Person doch sicher nicht!? Die 3 Fragezeichen passen ins Kinderzimmer aber sicher nicht in eine Diskussion mehr

Di, 01/03/2017 - 15:35
[empty]

Genau das ist doch aber z.B. in Berlin passiert - dort wurde nach einem irgendwie südländisch aussehenden Täter gesucht, und man erwischte dann prompt den falschen "irgendwie südländisch" Aussehenden mehr

Di, 01/03/2017 - 15:24
[empty]

Klar können Sie das "gerne in Kauf nehmen" - Sie waren ja nicht selbst betroffen und werden es auf Grund Ihres Aussehens vermutlich auch nie sein... Warum Ihnen beim Lesen eines sachlichen Kommentar mehr

Di, 01/03/2017 - 15:04
[empty]

Das ist doch aber genau der Punkt - dies war hoffentlich! keine schnell ausgedachte Lösung, sondern eine die wahrscheinlich schon langfristiger genau so geplant war. Vielleicht aber nur polizeiintern mehr

Di, 01/03/2017 - 14:48
Seite 1 / 12