juliane3

Mein Kurzporträt

Über mich:

Ich engagiere mich für Menschenrechte.

Kommentare von juliane3

[empty]

Im ICD 11 gibt es nun statt dem Begriff „Transsexualität“ den Begriff „Geschlechtsinkongruenz“ und der besagt auch weiterhin ist med. Hilfe möglich, nur entfällt vieles, was am Konzept der psychopatho mehr

Fr, 11/17/2017 - 09:31
[empty]

Es geht eben nicht um "entscheiden", und es geht auch nicht um eine Kritik an 1 Mose, wenn ein Pfarrer dem nachgibt, was sein Innerstes vorgibt. Das entscheidende Geschlechtsorgan sitzt nämlich "zwisc mehr

Di, 11/14/2017 - 21:28
[empty]

es geht nicht um "glauben" im Blick auf die Hirnforschung, sondern um informieren - aber vielleicht lesen Sie sich ja ein? Hier mal ein Link: http://www.uni-frankfurt.de/55900820/2_1_inhalt - da find mehr

Di, 11/14/2017 - 21:22
[empty]

Es ist keineswegs alles beseitig - das Transsexuellengesetz ist völlig veraltet und die med. Behandlungsleitlinien ebenfalls wiss. antiquiert. Es gibt noch viel zu tun. mehr

Di, 11/14/2017 - 21:19
[empty]

Lesen Sie mal einen Aufsatz von V.S. Ramachandran zum Thema Phantomschmerzen - etliche transsexuelle Menschen berichten von Phantomkörperwahrnehmungen und Ramachandran publizierte dazu. Es gibt - biol mehr

Di, 11/14/2017 - 21:18
[empty]

Das Totschlagargument "Minderheit" nervt. Wenn es um Krebspatienten geht, würden Sie das wahrscheinlich nicht schreiben - könnte ja sein, dass man selbst auch mal ein teures Medikament braucht. Abgese mehr

Di, 11/14/2017 - 21:14
[empty]

„Knapp 2,5 Millionen Deutsche haben keine Lust, sich von fremden Erwartungen oder ihren Geschlechtsteilen in ein gesellschaftlich erwünschtes Leben pressen zu lassen.“ so Tania Witte, „Willkommen im M mehr

Di, 11/14/2017 - 21:12
[empty]

Das Transsexuellengesetz ist völlig antiquiert und viele Betroffen kämpfen für ein einfacheres Verfahren - sowohl im Blick auf die juristische Anerkennung als auch im Blick auf das med. Verfahren (auc mehr

Di, 11/14/2017 - 21:08
Seite 1 / 5