JR71

5 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von JR71

[empty]

Wenn ich mir jetzt vorstelle, wir wollten alle Denkmäler von Sexisten abreissen. Da bliebe vermutlich kaum eins übrig... Öfter mal etwas nicht 100%ig Lobenswertes stehen lassen. Dafür weiterleben und mehr

Fr, 08/18/2017 - 07:40
[empty]

Ich bin nicht so sicher, ob ich die Denkmäler abreissen würde. Es wirkt wie ein gewaltsamer Eingriff in das Erinnerungsvermögen von Menschen. Und es ist durchaus nicht "sauber" leistbar, denn es ist j mehr

Fr, 08/18/2017 - 07:35
[empty]

Was heisst schon "besiegen"? Merkel hat eine große Menge unpolitischer Menschen hinter sich. Ihr gegenüber muss man Parteien stärken, die klare politische Positionen vertreten. Ob es zu einer Ablösung mehr

Di, 08/15/2017 - 08:08
[empty]

Gegen Merkel gewinnt man - nicht mit der SPD. mehr

Di, 08/15/2017 - 08:00
[empty]

Radikal Autoverkehr in den Städten limitieren . Das fehlt noch, dass die Autos die Städte so beherrschen, dass selbst Erwachsene sich nur noch gepanzert aufs Fahrrad wagen dürfen. Die Erfahrungen au mehr

So, 08/13/2017 - 07:31
[empty]

Erstens ist eine komplette Vergesellschaftung (falls überhaupt wünschenswert) etwas anderes als das, was hier läuft, nämlich eine Anteilseignerschaft, die nicht dem Ministerpräsidenten ein Recht auf mehr

Mi, 08/09/2017 - 16:37
[empty]

"Nur ist Merkel der Gedanke, dass die Zusammenarbeit von Politik und Wirtschaft verdammt nochmal im Sinne des Gemeinwohls zu erfolgen hat, vollkommen entgangen. Seit Merkel wird das Regierungshandeln mehr

Mo, 08/07/2017 - 16:42
[empty]

Aber man darf sie Praxis auch nicht deshalb unkritisiert lassen, weil die SPD sonst mit unter Beschuss gerät. Natürlich ist auf Bundesebene die CDU die große Erfüllungsgehilfin der Wirtschaft. Seit mehr

Mo, 08/07/2017 - 08:16
Seite 1 / 188