JR71

3 Redaktionsempfehlungen
Jahrgang:
1971

Kommentare von JR71

[empty]

Schade, dass diese Selbstüberhebung nicht schon im Hinblick auf das sadistische deutsche Diktat ggü. Griechenland aufgefallen ist. Das kam den Deutschen noch völlig in Ordnung vor. mehr

So, 04/24/2016 - 14:22
[empty]

Ist ja schön, dass es nun Panama als Geldwäche-, Vermögensverschleierungs- und Steuerhinterziehungs- Standort trifft. Bravo, dass der moderate Premier eines 330000-Einwohner - Staates vom Thron gestoß mehr

Mo, 04/04/2016 - 17:35
[empty]

Wunderbarer Artikel. Es ist ein Prozess, bei dem der lange und tiefreichende gesellschaftliche Prozess in der deutschen Geschichte hin zur Selbstbestimmung des Individuums und des Volkes einfach unter mehr

Fr, 03/18/2016 - 16:19
[empty]

Schlau, schlau. Der leise Drückeberger-Mittelweg wird wohl "das Rechte" sein, nicht wahr... Meine Meinung: Die Hautfarbe oder Herkunft ist bei diesen Morddrohnungen und rassistischen Anfeindungen geg mehr

So, 03/13/2016 - 22:47
[empty]

"Sieben Monate lang haben sich beim Thema Flüchtlinge die politischen Energien aufgestaut, weil immerzu geredet, diskutiert und manchmal auch geschrien wurde, ohne dass die Bürger ein einziges Mal wir mehr

So, 03/13/2016 - 22:27
[empty]

Ich hoffe doch, dass auch der Nachfolger ein Farbiger sein wird. Oder vielleicht lässt man das mit derNachfolge überhaupt. Die Gemeinde braucht offensichtlich keinen Pfarrer. Ich wundere mich übrig mehr

Do, 03/10/2016 - 09:55
[empty]

Ja, das ist das Hauptproblem: Gabriel kann von seiner ganzen inneren Überzeugung her deutsche Staatsbürger/innen nicht anders als als Stimmvieh und manipulierbare Masse auf dem Reifegrad eines Kindes mehr

Sa, 02/27/2016 - 16:50
[empty]

Danke, das ist ein sehr interessanter Artikel, hier noch einmal einzusehen: http://starke-meinungen.de/blog/2016/02/20/clausnitz-ist-kein-zufall-die... mehr

Sa, 02/20/2016 - 23:53
Seite 1 / 73