J.P._Merz

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von J.P._Merz

Nein.

Denn von der Erhöhung der Steuern und der Kürzung der Pflichtzuschüsse ist nicht der selbe Personenkreis betroffen. Steuererhöhung betrifft Gutverdiener, Pflichtzuschüssereduzierung betrifft Normalver mehr

Do, 03/05/2015 - 18:16
Das ist nicht besonders schön.

Denn die vielen Menschen, die nur zum Spass arbeiten, machen den Markt kaputt. Und dazu zählen nicht nur die Rentner, sondern auch Praktikanten. Ein immer größer werdender Teil der Bevölkerung scheint mehr

Mi, 03/04/2015 - 13:12
Können Sie mir sagen,

wer jemals behauptet hat, dass die Griechenlandhilfen direkt an die arme griechische Bevölkerung gehen soll? Das war niemals der Plan, das wurde so niemals kommuniziert und das ist auch richtig so. De mehr

Fr, 02/27/2015 - 11:59
Es gibt einen Unterschied.

Bei der umlagefinanzierten Rente müssen die Kinder in Deutschland leben und arbeiten. Bei der kapitalgedeckten Rente kann man auf die Kinder in anderen Ländern zurückgreifen. Das Depot kann ja beliebi mehr

Sa, 02/21/2015 - 13:38
Natürlich ist mein Argument valide.

Denn es begründet sich in den Regeln nach denen weltweit gespielt wird. Diese Regeln können wir gerne ändern und ich würde gerne auf etwas Wohlstand verzichten, wenn im Gegenzug der Wohlstand der ar mehr

Sa, 02/21/2015 - 11:02
Sie vergessen eine Sache.

Der Lebensstandard der Griechen war für deren Wirtschaftsleistung viel zu hoch. Daher sind die Schulden entstanden. Ohne Euro hätten sie die Währung einfach abgewertet. Im Fall Deutschland wäre es da mehr

Sa, 02/21/2015 - 10:28
Etwas sozialer als Ihr Vorschlag wäre,

dass alle Bürger eine Einkommenssteuer von 30.000,- Euro/Jahr zahlen müssten – egal wieviel der einzelne kostet. Alle Leute die keine 30.000,- zahlen können, müssen Schulden aufnehmen. mehr

Sa, 02/21/2015 - 10:11
Griechische Hütchenspieler

Gerade ist bei FAZ zu lesen, dass Finanzminister Varoufakis den Hilfsantrag von Tsipras – so wie er zuvor mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Euro-Gruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem abge mehr

Fr, 02/20/2015 - 18:12
Seite 1 / 43