JP Larsen

Kommentare von JP Larsen

Über die 90%

Ich glaube hier liegt ein Mißverständnis vor! Natürlich haben die allermeisten der 90% von der Stasi und auch wohl von ihren Methoden gewußt. Was gemeint ist, ist dass ihr Leben nicht von der Stasi be [weiter…]

17.07.2014 - 00:42
peinlich, peinlich

Das ist einfach unglaublich! Da schreiben Sportreporter bei der Zeit über ein hochkomplexes kulturhistorisches und juristisches Thema. Schusterin bleib bei Deinen Leisten!!! [weiter…]

07.05.2014 - 22:44
Die "Zeit" muss endlich ihrer Verantwortung gerecht werden!

1. ist sie verantwortlich für eine sachliche, inhaltlich korrekte und ausgewogene Berichterstattung und 2. sollte sie die Leser vor inkompetenten, beleidigenden und tendenziösen Kommentaren schützen! [weiter…]

06.05.2014 - 18:41
Unsinn

Und wer bezahlt für die Strassen, die Sie nutzen und vieles mehr? DEr Steuerzahler! [weiter…]

13.03.2014 - 18:23
Was sagt denn nun die Redaktion zu dieser Pleite?

Hallo Zeit, wollt Ihr wirklich keinen Kommentar abgeben? Reicht Euch die schlechte Werbung? Ich wollte eigentlich noch länger die Zeit lesen... [weiter…]

16.01.2014 - 23:24
RadioEins

Auf RadioEins überschlagen sich gerade vier Kritiker mit Lob für Springsteen neue Platte! So ist das halt, einer fällt immer aus der Reihe und das noch auf unqualifizierte Art und Weise! Wenn er nicht [weiter…]

10.01.2014 - 22:22
Immer wieder erstaunlich

wie selbst Zeit-Journalisten schlampig recherchieren: Die Entvölkerung Görlitz fand zu wesentlichen Zeiten nach der "Wende" statt...durch Deindustrialisierung infolger verfehlter Wirtschaftspolitik im [weiter…]

20.07.2013 - 22:07
Dank an alle für die Korrekturen!

Es ist so schade und leider aber auch so bezeichnend für die inhaltlichen Schlampereien in unserer schnellen Internetwelt, dass Autoren und Redakteure so wenig Wert auf Qualität legen. Unsäglich ist e [weiter…]

24.05.2013 - 11:54
Seite 1 von 4