Jokus

5 Redaktionsempfehlungen
Name:
Jörg Beckmann

Artikel von Jokus im früheren Leserartikelblog

Linke unwählbar

Die Abgeordnete auf der Liste der Linken, das DKP-Mitglied C. Wegner hat mir ihrer Aussage bei "Panorama" immerhin für Klarheit gesorgt: DKP und neue ("demokratische")  Linke sind längst nicht so weit more
Do, 02/14/2008 - 21:23

Kommentare von Jokus

Brunhilde von der Leyen

Wenn wir uns darauf besinnen, dass es in der deutschen Sage eben nicht nur eine Kriemhilde, sondern auch eine Brunhilde gab und die eine mit typisch weiblichem Charme, die andere jedoch wie ein Mann u mehr

Di, 12/17/2013 - 17:48
Wunderbarer Werbegag

Na mal ganz abgesehen davon, ob und in welcher Weise so eine "General-Mitglieder-Befragung vor allem ein Zeichen der Unsicherheit der Parteiführung ist oder eher ein Hinweis, auf die "linke" Denkungsa mehr

Fr, 12/13/2013 - 17:22
Erfolgversprechend.

Es ist natülrlich das gute Recht einer einst sozial-liberalen SPD um die Stimmen der von Rösler und Co. beinahe zu Tode gewirtrschaftete FDP zu werben. Bei allem Wohlwollen meinerseits für die SPD, h mehr

Mo, 12/09/2013 - 16:03
Braucht die Spitze eine Stütze?

Es ist doch einfach wunderbar wie hier eine lange eingeübte Demokratie auch von der Mehrheit der Zeitleser zu Grabe gejubelt wird, nur weil endlich einmal das Volk, besser das SPD-Partei-Volk mitbes mehr

Mi, 12/04/2013 - 19:04
Speerspitze des Journalismus

Umgekehrt ist es (jedenfalls aus meiner journalistischen Sicht): Wenn "Die Zeit" noch eine Speerspitze des deutschen Journalismus sein will, ist sie geradezu verpflichtet über das Scheitern ihrer ehe mehr

Mo, 10/28/2013 - 21:51
Journalist als Bürgermeister

Nun ist es @ Atan, gerade in Kiel nicht ausgeschlossen, dass auch ein Mensch, der vom Journalismus kommt, es als Oberbürgermeister dieser Stadt zu hohem Ansehen bringen kann. Beispiel Andreas Gayk, mehr

Mo, 10/28/2013 - 21:25
Jämmerlich

Es ist geradezu jämmerlich, doch typisch, wie Frau Gaschke nun noch sich als Opfer einer "Rücktritts-Kampagne" versucht darzustellen. Nein, Verehrteste, Sie sind einzig und allein an Ihrem Unvermögen mehr

Mo, 10/28/2013 - 14:07
Die klugen Worte und die jämmerlichen Taten

Na ja..als alter Journalist, der zudem einst bei der "Kieler Volkszeitung" arbeitete, hab ich nun doch recht gespaltene Gefühle. Wie wir Journalisten doch wisen sollten, kann der Unterschied zwischen mehr

Mi, 10/09/2013 - 18:27
Seite 1 / 33