John Farson

5 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von John Farson

[empty]

"Und sich dann den Themen zuwenden, bei denen die Ökonominnen Nachholbedarf sehen: der weiteren Investition in die frühkindliche Bildung gerade für Bildungsschwache, mehr Ganztagsangeboten und Qualitä mehr

Do, 06/16/2016 - 10:01
[empty]

Totschlag. mehr

Mi, 06/15/2016 - 21:40
[empty]

"Stell dir vor, du kannst die Leute Nazis nennen und niemand regt sich großartig auf. " Ist ja wie in Deutschland. Da wird mit dem Begriff "Nazi" so inflationär um sich geschmissen, dass man es nur s mehr

Mo, 06/13/2016 - 12:12
[empty]

Ich habe auch eher das Gefühl, dass das dauerhafte Behandeln des Nationalsozialismus eher dazu führt, dass Menschen schließlich selbst eher politische in die rechte Extreme driften. Das ist natürlich mehr

Do, 06/09/2016 - 12:11
[empty]

"Krieg ist kein ritterlicher Zweikampf und Soldaten sind kein Kannonenfutter die unsinnigen Vorstellungen von Ehre und Reziprozität geopfert werden sollten." Und das macht den Krieg so inhuman. mehr

Mi, 06/08/2016 - 00:08
[empty]

Und genügend andere Mitläufer aus den besetzten Zonen. Ich erinnere mich da an ein Ereignis in Polen, von dem uns unser Geschichtslehrer vor wenigen Jahren erzählt hatte. Da wollten ein paar Reichsweh mehr

Mi, 06/08/2016 - 00:07
[empty]

"Leugnen ist ja im Grunde neben Brandstiftung und Körperverletzung die Paradedisplin der Faschisten" Bisher habe ich neben rechten Asylheimanzündern auch viele Linke getroffen, die gerne Autos anzünd mehr

So, 06/05/2016 - 14:16
[empty]

"Da kommt in mir der Verdacht auf, dass sich diese Menschen überhaupt noch nicht mit wahrer Literatur befasst haben." "Wahre" Literatur ist aber auch sehr subjektiv. Muss sie gesellschaftskritisch se mehr

Fr, 06/03/2016 - 08:04
Seite 1 / 41