John Farson

5 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von John Farson

[empty]

"Vielleicht sollten sie genauer formulieren und genauer strukturieren, dann laufen sie auch nicht Gefahr missverstanden zu werden." leicht vergeben ist dafür verantwortlich, was er/sie sagt, nicht da mehr

Mi, 05/04/2016 - 10:00
[empty]

"Nö. Das ist eine globale Leitlinie, in der Sie das Wort "deutsch" auch durch jede andere Nationalität ersetzen könne." Wohl eher eine leicht westliche Leitlinie. Multikulti werden sie in den meisten mehr

Do, 04/07/2016 - 14:31
[empty]

Ich war zu meiner Sekundarstufen-2-Zeit ebenfalls Mobbingopfer inklusive Suizidversuch und anschließender psychologischer Betreuung. Noch heute, mehr als ein Jahrzehnt später hallt so etwas nach und e mehr

Fr, 02/26/2016 - 13:05
[empty]

Da Sie ja scheinbar sehr viel Ahnung haben: Was sind denn die qualitativen Beiträge des deutschen Films? Fack Ju Goethe? Die Schweiger-Filme? Oder irgendwelche schnöden Indie-Dramen, die das Leid von mehr

Mi, 02/17/2016 - 10:47
[empty]

>Wer hat Ihnen bloß erzählt, das "die Kunst" oder die die Berlinale unpolitisch sein wollten? Ein Herr namens Moritz de Hadeln. Ihm ging es ums Autorenkino, um Kunst. Stand zumindest noch 1983 im Vor mehr

Mi, 02/17/2016 - 10:41
[empty]

Der Augenrollsmiley. Emoji-Newcomer und seit min. 16 Jahren sehr beliebter Dauergast in allen möglichen Onlineforen mit Smileysupport. mehr

Mi, 02/17/2016 - 01:05
[empty]

Am besten ist ja noch, dass bei der unpolitischen Berlinale, wo die Kunst ja im Vordergrund stehen soll, plötzlich sehr viele arabischsprachige Filme mit dabei sind, die in den Jahren zuvor gekonnt ig mehr

Mi, 02/17/2016 - 00:57
[empty]

Ich bin kein Putinfreund und auch kein Assadfreund. Aber ich kenne Syrer, die hierher geflohen sind, die die Schuld nicht bei Assad sehen, sondern bei den Rebellen, die wohl mehrheitlich auch noch rec mehr

Di, 02/09/2016 - 11:22
Seite 1 / 39