Johannes LeBong

Kommentare von Johannes LeBong

Seriöser Ansatz von Frau Künast:

Künast: "Bundesrechnungshof soll Stuttgart 21 prüfen. Die Fraktionschefin der Grünen im Bundestag, Renate Künast, fordert eine externe Untersuchung der Mehrkosten beim Bahnvorhaben Stuttgart 21. .. [weiter…]

05.02.2013 - 15:25
Diese irritierenden Vorgänge - Nachricht und Dementi -

zeigen doch nur eins: Im Ministerium von Ramsauer selbst herrscht Chaos. [weiter…]

05.02.2013 - 13:47
"Das ist Quatsch."

Peter Ramsauer über Peter Ramsauer. ;-) [weiter…]

05.02.2013 - 12:51
Es fehlt an der Bereitschaft, Neues auszuprobieren?

Passt hier bei S21 nicht so ganz, meine ich. Denn was ist bei S21 denn 'neu' und was gibt es zu probieren? Weder ist der Ingenhoven Entwurf heute noch als 'neu' zu bezeichnen noch ist es die angewende [weiter…]

05.02.2013 - 11:59
Ich spendiere noch ein 'in'

sollte 'in Stuttgart' heißen. Sorry [weiter…]

05.02.2013 - 10:35
Trinkhallensteher? Köstlich!

Tatsächlich kommt der Protest aus ganz anderen bürgerlichen Schichten. So sah man Stuttgart nicht wenige 'beautiful-people' im Park. http://www.zeit.de/politi... [weiter…]

05.02.2013 - 10:34
Die Sache mit den Kostenrisiken.

Was vor der Volksabstimmung kommuniziert wurde, als Entscheidungsgrundlage, waren ganz andere - trügerische - Zahlen. Diese Zahlen sind längst überholt und mal solle sich meines Erachtens nicht mehr d [weiter…]

05.02.2013 - 09:39
Gute Nachrichten - nun auch in der Zeit!

Nochmal zur Klarstellung: Der verkehrliche Nutzen des S21-Murks beträgt 0. Die BundesbürgerInnen tragen 100 Prozent der Kosten. Verkehrsminister Ramsauer ist zu 100 Prozent für das Fiasko verantw [weiter…]

05.02.2013 - 08:43
Seite 1 von 6