johanna rötlich

8 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von johanna rötlich

[empty]

Selbstkritische Auseinandersetzung der Partei à la Bartsch: https://www.welt.de/politik/deutschland/article146991271/Lafodoedel-im-V... mehr

So, 01/22/2017 - 11:12
[empty]

Man kann als Wäher/in Herrn Bartsch für die Klarstellung dankbar sein. Wer der Linken zur Macht verhilft, ob als Wähler/in oder Koalitionspartner, hat mit ehemaligen Stasimitgliedern in Staatsämtern mehr

So, 01/22/2017 - 11:06
[empty]

hat mit Artikel-Thema nichts zu tun mehr

So, 01/22/2017 - 02:35
[empty]

Werbung für eine Escort-App hat mit dem Artikel-Thema nichts zu tun mehr

So, 01/22/2017 - 02:34
[empty]

"Abteilungs- oder Referatsleiter", interessante Idee, ging aber wohl nicht mir Holm. Da hätte er ja nur fachliche Expertise unter Beweis stellen müssen. Wie ein roter Faden zieht sich durch seinen L mehr

Do, 01/19/2017 - 11:05
[empty]

Wieso sollte das für Holm sprechen? Wir leben doch nicht in einem Überwachungsstaat. Die Uni ist nicht verpflichtet, Zeitungsartikel auf Widersprüche zu Personalangaben iher Mitarbeiter zu scannen. Zu mehr

Do, 01/19/2017 - 08:53
[empty]

Damit hatte er Erfahrung. Bei der Stasi hatte er bereits die Forderung durchgesetzt, zugleich Student der Journalistik und hauptberuflicher Mitarbeiter zu sein. http://www.taz.de/!5189906/ mehr

Mi, 01/18/2017 - 17:05
[empty]

Studenten haben keine Ahnung von Personalangelegenheiten, die HU konnte ja gar nicht anders handeln. Die HU hat Holm goldene Brücken ohne Ende gebaut, die er entweder nicht erkannt oder absichtlich ni mehr

Mi, 01/18/2017 - 16:28
Seite 1 / 52