johanna rötlich

8 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von johanna rötlich

[empty]

Interessanter Einblick. Man bekommt eine Idee, warum der unbekannte Organist so nah und die Enkel so fern sein konnten. Manche einer war ergriffen, wenn der Herr (Ex-) Bundeskanzler ihnen die Kartoffe mehr

Do, 06/22/2017 - 16:38
[empty]

Der Artikel bestätigt einen Subtext der bundesrepublikanischen Gesellschaft. Nicht jeder Soldat hat gezielt, wenn er konnte und sollte. Manch einer hat daneben geschossen. Die rigorosesten 68er sind K mehr

Di, 06/20/2017 - 17:17
[empty]

Doch. Die mediale Begleitung des bürgernahen Wahlkampfes findet statt. Zum Beispiel hier, im Mehrgenerationenhaus in Teltow: http://www.pnn.de/pm/1170252/ Wer als Kanzlerkandidat wie eine Kanzlerkand mehr

Di, 05/23/2017 - 10:07
[empty]

Schulz ist Merkel im Quadrat. Interessant an Schulz ist nicht, was er sagt, sondern was er nicht sagt. Und wann er nichts sagt. Schröder war noch offen "Genosse der Bosse". Wessen Genosse ist Schulz mehr

Di, 05/23/2017 - 09:45
[empty]

Die SPD-Granden lassen ihren externen Aus-dem-Hut-Kandidaten den selbstgewählten Wahlkampf vielleicht deshalb machen, weil sie ihren guten Namen nicht mit diesem Kanzlerkandidaten kontaminieren wollen mehr

Di, 05/23/2017 - 09:27
[empty]

Tja, dieser Wahlkampf ist irgendwie anders. Erst das nordkoreanische Wahlergebnis, dann sollte kurz Hartz IV beseitigt werden, danach sollte sich "Leistung wieder lohnen". Kein Programm, kein Kandida mehr

Di, 05/09/2017 - 15:40
[empty]

Herr Schulz braucht nicht niedergeschrieben werden. Das erledigt er ganz alleine. Neulich besuchte Schulz in Begleitung der hiesigen Bundestagskandidatin ein Altersheim Bilder durften gemacht werden, mehr

Di, 05/09/2017 - 15:24
[empty]

Der Magen der Axel Springer AG, die Yiannopoulos gefördert und vermittelt hat, z.B.? "Die von Axel Springer Plug and Play geförderten Start-ups werden während des Programms die Räumlichkeiten des Acc mehr

Do, 02/23/2017 - 11:16
Seite 1 / 53