joericardo

5 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von joericardo

[empty]

Das sind sehr gute Nachrichten. Jeder (aus welchen Gründen aich immer) untätige Soldat macht die Welt ein kleines bißchen besser. Mehr davon! Leider ist das tatsächlich sehr teuer erkauft. Der Kriegse mehr

Di, 01/26/2016 - 13:34
[empty]

Das ist eine ähnlich absurde Forderung wie eine Frauenquote für Regisseurinnen hierzulande. Kunstwettbewerbe sind keine demokratischen Veranstaltungen und berufliche künstlerische Betätigung ist seit mehr

Di, 01/19/2016 - 11:22
[empty]

Na dann gehts ja endlich los. Seit dem offensiven Kriegstrommeln von Herrn Gauck und Frau von der Leyen auf der Münchener "Sicherheitskonferenz" hat es ja erstaunlich lange gedauert. Kriegskanzlerin mehr

Do, 11/26/2015 - 18:50
[empty]

"Trotz Fachkräftemangels gibt es immer noch viele Langzeitarbeitslose." Es gibt in Deutschland keinerlei Fachkräftemangel. Das ist eine reine Propagandachimäre der Arbeitgeberverbände um ihre Interess mehr

Di, 11/03/2015 - 19:42
[empty]

Den "anhaltenden Willen, Neues in der Theaterform zu entdecken"? Wo ist der bitte zu beobachten? Und wenn ja, wo ist denn bitte das Neue in der Theaterform? Das Theater zitiert sich seit ca. 25 Jahre mehr

So, 09/27/2015 - 13:09
[empty]

Bezeichnenderweise betreffen diese Beobachtungen in erster Linie das deutsche Theater. In anderen Ländern misstrauen die Theatermacher ihren eigenen Mitteln - der Fabel, der Figur, der Identifikation, mehr

Sa, 09/26/2015 - 16:33
Kein Rechtschreibfehler als solcher,

sondern ein inhaltlicher Fehler, da die Bedeutung des Wortes letztlich verfehlt wird. Was ist der Autor von Beruf? mehr

Do, 08/13/2015 - 21:13
War der überhaupt im Bundestag?

Der sitzt doch Vollzeit in Tlkshows und erläutert der Nation die Weltlage. mehr

Di, 07/14/2015 - 16:27
Seite 1 / 40