joericardo

5 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von joericardo

[empty]

Ihre Ausführungen stellen die Lösungsmöglichkeiten unzureichend dar. Zunächst einmal ist nicht die Anzahl der Beitragszahler das relevante Kriterium, sondern deren Produktivität. Und diese steigt hie mehr

Mo, 08/15/2016 - 17:31
[empty]

Sie haben da noch einige wirksame Maßnahmen vergessen: e) Abschaffung der Beitragsbemessungsgrenze bei gleichzeitiger Deckelung der Rentenhöhe. (Das ist beispielsweise in der Schweiz der Fall) f) Al mehr

Mo, 08/15/2016 - 17:22
[empty]

Weil wir einen Sozialstaat haben, in welchem starke Schultern selbstverständlich mehr tragen müssen als schwache. mehr

Fr, 07/15/2016 - 09:47
[empty]

Die Umlenkung in kapitalgedeckte Systeme bringt keinerlei Vorteil. Die gesetzliche Rentenversicherung hat die geringsten Verwaltungskosten und weitgehend unabhängig von der Konjunktur. Es wird niema mehr

Fr, 07/15/2016 - 09:45
[empty]

Kapitaldeckung? Bis zum nächsten Finanzcrash? Viel Vergnügen! Das Umlagesystem ist das einzig sichere Instrument, um ein Alter in Würde zu ermöglichen. Die Schweiz macht es vor. Es muss wieder gestärk mehr

Fr, 07/15/2016 - 09:06
[empty]

Die erste Generation der Feministinnen war wichtig, gesellschftlich notwendig und hat viel Positives für unser Zusammenleben bewirkt und in Sachen Gerechtigkeit viel erreicht. Sicher sind sie in ihrem mehr

Sa, 06/11/2016 - 12:00
[empty]

Vor 10 Jahren waren die Mieten in Berlin etwa halb so hoch. Kann mich nicht daran erinnern, dass es damals Suppenküchen für Vermieter gab. Die Gebäude sind auch nicht reihenweise verfallen. Man kann z mehr

Do, 06/09/2016 - 17:38
[empty]

Es gab schon immer braune Umtriebe an deutschen Unis, die zum Glück durch aufklärerische Geister marginalisiert werden konnten. Ich erinnere mich noch zu gut an rechtslastige Burschenschaftler, die si mehr

Do, 03/31/2016 - 09:31
Seite 1 / 41