Mein Profilbild

JimNetz

9 Redaktionsempfehlungen
Name:
Jürgen Willersinn
Wohnort:
70199 Stuttgart
Jahrgang:
1962

Kommentare von JimNetz

Der Staat sind wir

und dieses Wir besteht offensichtlich aus zwei sozialen Gruppen: Denjenigen, die zur persönlichen Absicherung gelangt sind - ob durch Erbe, Leistung und Vermögen, Rente - und denjenigen, die das nicht [weiter…]

23.06.2014 - 07:55
Ola, ein mutiger Artikel

Es stimmt, Trauerfeiern ohne Gebete sind ...etwas peinlich. Das Sich-Herumwinden um die christliche Hoffnung für den Toten. Stattdessen saures Gerede und Knocking on heavens door vom Band. - Brrr! - [weiter…]

23.06.2014 - 00:23
Sie erleben da kaum etwas anderes

wie jeder Hartz-IV-Empfänger vor Ihnen, nach einem Schicksalsschlag. Man fällt aus dem gewohnten Leben, der Alltag wird grau und die Aussichten düster. Es bleibt nichts schönzureden: Mit 49 werden Sie [weiter…]

05.06.2014 - 06:29
Den Franzosen

wäre es natürlich lieber, wenn ihre 'Grande Nation' eine größere Rolle innerhalb der EU spielen würde als sie das bisher tut. - Nicht umsonst hat das Wort Chauvinismus französische Sprachwurzeln. D [weiter…]

12.05.2014 - 09:02
Einmal die 'Steffi'

durch einen 'Stefan' ersetzt, alle auf Männer zielenden Worte nach weiblich verschoben, und umgekehrt. Herausgekommen wäre dann eine Diskussion über 'die' Frauen von heute, die keine Bindung wollen [weiter…]

17.04.2014 - 09:50
Nochmal gelesen, die 'Steffi'

durch einen 'Stefan' ersetzt, alle auf Männer zielenden Worte nach weiblich verschoben, und umgekehrt. Herausgekommen wäre dann eine Diskussion über 'die' Frauen von heute, die keine Bindung wollen [weiter…]

17.04.2014 - 09:43
Mit Gender hat das nichts zu tun,

es ist die Frucht unseres Kommunikations-Overkills. Sie schreiben ja zu Recht, Sie hätten sich mit den Männern auf mehrere Arten kennengelernt (Internet, Zettel, Tanzclub). - In Zeiten hunderter ve [weiter…]

17.04.2014 - 09:16
Hatte ich auch schon überlegt,

stimmt eigentlich. Vor allem die gesteigerte Fertilität. Das haben wir doch fein hinbekommen, liebe Kinder. - Euch Smartphones geschenkt und auf Enkel für die Rente gehofft... und viel günstiger al [weiter…]

10.04.2014 - 12:20
Seite 1 von 47