Das Profilbild von JimNetz

JimNetz

9 Redaktionsempfehlungen
Name:
Jürgen Willersinn
Wohnort:
70199 Stuttgart
Jahrgang:
1962

Kommentare von JimNetz

Es scheint mir trotzdem

als ob auch hier mit Klischees gespielt wird, die man doch eigentlich abschaffen will..? Vielleicht geht es aber gar nicht anders, liegt wohl in der Natur der Debatte.selbst, weniger in deren Kultur. mehr

Fr, 12/12/2014 - 09:40
Eine Frage der Zielvorstellung

Setzt man sich das sture Ziel der betriebs- und volkswirtschaftlichen Vorteile, mögen Sie laut der international gehaltenen Studien vermutlich recht haben. - Hierzulande scheint es eher, daß die Dame mehr

Sa, 11/22/2014 - 10:59
Grüne = 'herzlich egal'

Da muß ich schmunzeln. Wenn dieses Wort mal nicht an denen kleben bleibt. - Dem nichtgrünen Rest der deutschen Wählerschaft bleiben Sinn und Ziele dieser Mannschaft ohnehin verborgen, seit Ökologie im mehr

Sa, 11/22/2014 - 09:48
Nun, dieser Punkt eins

den möchte ich nicht kommentarlos stehen lassen: "Punkt Eins", die politische und ökonomische Unterstützung der Ukraine, sei eine "Selbstverständlichkeit". Selbstverständlich ist in diesem Konflikt g mehr

Mo, 11/17/2014 - 21:50
Mir drängt sich da

unweigerlich die Vision eines Raumes auf, der ganz anders ist: Schmucklos, vielleicht im Sandsteinton gehalten. Ein Stuhl, ein kleiner Tisch und ein Bild an der Wand. - Irgendeines, in ruhigen Tönen. mehr

Mo, 10/27/2014 - 11:10
Mir drängt sich da

unweigerlich die Vision eines Raumes auf, der ganz anders ist: Schmucklos, vielleicht im Sandsteinton gehalten. Ein Stuhl, ein kleiner Tisch und ein Bild an der Wand. - Irgendeines, in ruhigen Tönen. mehr

Mo, 10/27/2014 - 11:10
Netzneutralität und Datenschutz

Gegen Kreativität habe ich nichts, aber eine differenzierte Besteuerung erfordert zunächst einmal eine Erhebung des angefallenen Datenverbrauchs, pro Anschluß und eine Klassifizierung nach Datentyp, z mehr

Do, 10/23/2014 - 08:26
Es glaubt doch bitte niemand

daß alle diese neuen Wunderdinge jedem zur Verügung stehen werden. - Nein, sie kosten richtig Geld. - Dadurch entstehen neue, soziale Ungleichgewichte. In einem ähnlich treffenden Artikel wie diesem mehr

Mi, 10/22/2014 - 16:07
Seite 1 / 50