Das Profilbild von JimNetz

JimNetz

9 Redaktionsempfehlungen
Name:
Jürgen Willersinn
Wohnort:
70199 Stuttgart
Jahrgang:
1962

Kommentare von JimNetz

Es ist das gleiche wie mit Hartz-IV

tausend Euro klingen gut. Aber sie sind in München viel zu wenig, und in Brandenburg recht fürstlich. Mal kann man davon leben und mal nicht. Und etwas leisten kann man sich davon auch nicht. Das Beis mehr

Sa, 02/28/2015 - 07:32
Gut bemerkt

'die Ehe ist eine Wirtschaftsgemeinschaft'. Warum sollte ich, oder irgend jemand anders, eine Wirtschaftsgemeinschaft stützen, fördern oder besonders behandeln? Das sollen die gefälligst selbst tun, mehr

Sa, 02/21/2015 - 10:17
Das scheint mir doch die Folge

dessen zu sein, daß man immer wieder auf angeblich aufgeblähten Behörden herumhackt, bis diese sich soweit verschlanken und privatisieren, daß die Hubschrauber nicht mehr in die Luft kommen. Oder daß mehr

Sa, 02/21/2015 - 10:04
Niemand hält sich für die Mittelschicht

stattdessen kann einem jeder vorrechnen, wie viel dies und jenes kostet, was er da uns dort ausgeben muß, und daß es nirgends langt. Tatsächlich, je nach Maßstab, stimmt das ja auch. Sie berücksichti mehr

Sa, 02/21/2015 - 09:44
epreuve d'artiste

Die Herausgabe zusätzlicher Exemplare außerhalb der Originalauflage, z.B. für private Zwecke oder eben auch eine Ausstellungsgestaltung, gehört zur gängigen Praxis. Mit entsprechendem Vermerk versehen mehr

Fr, 02/20/2015 - 08:52
Es gibt sicherlich eine Linie

die von den brasilianischen Favelas über die französischen Banlieues zu Berlin-Neukölln und nach dem Stuttgarter Hallschlag führt. Je mieser die Lebensumstände, je höher die Radikalisierung und vice v mehr

Sa, 02/14/2015 - 08:29
95 Prozent halten Politiker für Verbrecher

und die restlichen 5 Prozent sind Politiker. Vermutlich Hm. Wenn ich die Meldungen der letzten Monate so durchgehe, tauchen da ganz verschiedene Namen irgendwelcher Splitterparteien auf. Vielleicht s mehr

Fr, 02/13/2015 - 14:11
Die deutsche Mindestbürokratie

vermehrte sich dem Artikel zufolge um 1 (die angestellte Bürokraft). Ansonsten erinnert mich die Schilderung an die Situation in den Krankenhäusern. Dort findet man keine Zeit mehr, sich um die Pati mehr

Mo, 02/09/2015 - 16:07
Seite 1 / 52