JimKong

1 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von JimKong

[empty]

Dass die Lebenserwartung da so hoch ist, dass die noch den Imperialismus miterlebt haben hätt ich auch nicht für möglich gehalten. mehr

Sa, 07/22/2017 - 22:53
[empty]

Und Sie und ich sind nicht Teil des deutschen Staates? Sie haben eine Lösung, die ohne den Einsatz von Steuergeldern funktioniert? Wenn Sie sich verweigern Lösungen zu liefern, die in der Realität ums mehr

Sa, 07/22/2017 - 19:49
[empty]

Die Terroranschläge sind Folgen einer religiösen Ideologie und die Flüchtlingswellen sind Folgen von Push und Pullfaktoren. Die Interventionen des Westens haben die Lage dort unten sicher nicht verbes mehr

Sa, 07/22/2017 - 19:42
[empty]

"1. Historische Verantwortung aus dem Zeitalter des Imperialismus." Also Sippenhaft? Na da freu ich mich schon drauf. Gilt historische Verantwortung dann auch für alle Länder der Welt? Kann man die g mehr

Sa, 07/22/2017 - 15:49
[empty]

"Vielleicht wäre es angebracht, dass Deutschland spart und seinen Wohlstand dazu verwendet, um Menschenleben zu retten." Sie können doch Ihren Wohlstand genau dazu verwenden, um z.B. für eine sichere mehr

Sa, 07/22/2017 - 15:40
[empty]

"sind im Vergleich zu russlanddeutschen oder deutschen die einen imigrationshintergrund haben und aus dem europäischen Raum standen am schlechtesten integriert." Dann haben wir offensichtlich untersc mehr

Sa, 07/22/2017 - 15:35
[empty]

Ich hab es schon mehrmals in anderen Kommentaren erwähnt: Sich für die völlig berechtigten Maßnahmen gegen die Türkei zu rechtfertigen ist eine "Geste" die anderen Bevölkerungsgruppen nie zu teil wurd mehr

Sa, 07/22/2017 - 13:21
[empty]

Natürlich lassen diese sich quantifizieren. Wenn man millionenfache Zuwanderung in die Sozialsysteme zulässt dann wird man früher oder später an anderen Ecken sparen müssen. Das sind Regeln einfachste mehr

Sa, 07/22/2017 - 11:37
Seite 1 / 20