Jens_Kemper

Kommentare von Jens_Kemper

Insgesamt

Insgesamt bleibt also nur zu resümieren, dass es keine _vernünftigen_ Gründe für ein Waffenverbot oder ähnliches gibt. - Wer Waffen haben will, um damit Unheil anzurichten, wird immer einen Weg fin [weiter…]

28.04.2013 - 20:44
Eislingen 2009

Suchen Sie mal nach dem Vierfachmord von Eislingen. Da wurde niemand vorzeitig entdeckt. Die Zentrallagerung ist nun mal risikoreicher als die Lagerung zu Hause, da sind sich alle Experten einig. Ein [weiter…]

28.04.2013 - 19:28
Warum?

Warum sollte diese Argument "sinnentleert" sein? Ganz im Gegenteil. [weiter…]

28.04.2013 - 17:21
Ideologie

Für andere Leute scheint Iddeologie wichtiger als Denken zu sein. Nochmal: vom privaten, legalen Waffenbesitz geht laut allen offiziellen Statistiken keine Gefahr aus. Von den halbautomatischen Büc [weiter…]

28.04.2013 - 15:12
Sorry

Sorry, falls ich mich zu anderen Themen nicht genug einbringe, aber von diesem Thema habe ich wenigstens Ahnung. Was man von anderen Leuten, die Ihren Senf zu allem abgeben, meist nicht behaupten kann [weiter…]

28.04.2013 - 13:01
Ja, eine Frage:

Ja, eine Frage: wie war es möglich, dass er trotz des Waffenverbotes und des Einzugs aller seiner Waffen wieder eine Waffe besitzen konnte? Man sieht hier deutlich, dass Verbote nichts, aber auch g [weiter…]

28.04.2013 - 12:54
freiheitlich

Und es gehört zur freiheitlichen Demokratie (wie der unseren), wenn es egal ist, ob sich die Mehrheit der (übrigens durch solche sachlich falschen Artikel wie diesem bewusst falsch informierten) Bevöl [weiter…]

28.04.2013 - 12:52
Und was geht Sie das an?

Was ich brauche, entscheide ich selbst. So ist das nun mal in einer freiheitlich orientierten Gesellschaft. Und es ist völlig egal, ob es der Mehrheit gefällt oder nicht - es geht keine Gefahr davon a [weiter…]

28.04.2013 - 12:46
Seite 1 von 3