Das Profilbild von JeanLuc7

JeanLuc7

24 Redaktionsempfehlungen
Name:
Frank Brennecke
Wohnort:
10963 Berlin
Jahrgang:
1964
Webseite:
Weblog:

Meine Interessen

Bücher:
Aktuelle Politik, aber im Urlaub am Strand auch schon mal Ken Follet oder George R. R. Martin
Film/TV:
Binge-TV: Game of Thrones, House of Cards, How to get away with Murder; ansonsten Science Fiction, Political Drama
Musik:
Elektronische Musik, Depeche Mode und Konsorten. Hauptsächlich gehörter Radiosender: chilltrax.com (Internetradio)
Hobbies:
Politik, Modelleisenbahnen, Recycling alter Baukästen für Metall und Elektronik, Recycling alter Computer

Mein Kurzporträt

Über mich:

JL7 ist seit vielen Jahren (inzwischen nicht mehr so ganz) überzeugter Mac-User und bekennender Star-Trek-Fan. Neben einer Vorliebe für Himbeer-Pfirsich-Marmelade sind Politik und Geschichte seine wichtigsten Präferenzen. Unter dem Namen JeanLuc7 ist er seit Jahren in vielen technischen und politischen Foren unterwegs.

Kommentare von JeanLuc7

[empty]

"Lüge und dann Ausflüchte": Mag sein. Passt aber auch auf Kohl und einige andere Politiker. Aber bei Holm ging es wohl auch um eine weitere Abrechnung mit der DDR-Vergangenheit. mehr

Sa, 01/14/2017 - 20:54
[...]

Der Kommentar, auf den Sie Bezug nehmen, wurde bereits entfernt. mehr

Sa, 01/14/2017 - 20:51
[empty]

So recht ich Ihnen mit Ihrer Äußerung nach der Frage sinnvollen Handelns gebe: Der Hinweis zur Gewaltenteilung führt hier ins Leere, denn der Minister gehört zur verantwortlichen Exekutive. Tatsächlic mehr

Sa, 01/14/2017 - 13:54
[empty]

"Für solche Delikte sollte es ein Mindeststrafmaß geben, um Staatsanwaltschaften und Richtern die Möglichkeit zu nehmen, Strafverfahren wegen vermeintlicher Unerheblichkeit gleich niederzuschlagen." mehr

Sa, 01/14/2017 - 11:51
[empty]

Richtig - und deshalb hat die Uni als Hausherrin die Störer ja auch verweisen lassen. Mein Beitrag drehts ich lediglich um die vielen Foristen, die hier einer Verletzung der Meinungsfreiheit das Wort mehr

Fr, 01/13/2017 - 17:57
[empty]

Ich lehne Gewalt ab, egal in welcher Form sie vorgebracht wird. Böllerwürfe und Verletzte sind nicht ok. Wer nun allerdings "Missachtung der Meinungsfreiheit" ruft und nach Sanktionen für Demonstrier mehr

Fr, 01/13/2017 - 12:29
[empty]

Nun ja - man weiß bei Fußfesselträgern ziemlich genau, wo sie sich aufhalten. Wenn sie dann öffentlichen Veranstaltungen zu nahe kommen, kann man die Überwachung intensivieren. Oder aber sie schneiden mehr

Mo, 01/09/2017 - 12:38
[empty]

Ist es wirklich nötig, dass jetzt jeder in der SPD rechte Forderungen übernimmt? So schön die Sache mit der Fußfessel auch klingt, sie ist rechtlich nicht einfach umzusetzen, wenn man nicht mit dem GG mehr

Mo, 01/09/2017 - 12:33
Seite 1 / 138