Das Profilbild von JeanLuc7

JeanLuc7

24 Redaktionsempfehlungen
Name:
Frank Brennecke
Wohnort:
10963 Berlin
Jahrgang:
1964
Webseite:
Weblog:

Meine Interessen

Bücher:
Aktuelle Politik, aber im Urlaub am Strand auch schon mal Ken Follet oder George R. R. Martin
Film/TV:
Binge-TV: Game of Thrones, House of Cards, How to get away with Murder; ansonsten Science Fiction, Political Drama
Musik:
Elektronische Musik, Depeche Mode und Konsorten. Hauptsächlich gehörter Radiosender: chilltrax.com (Internetradio)
Hobbies:
Politik, Modelleisenbahnen, Recycling alter Baukästen für Metall und Elektronik, Recycling alter Computer

Mein Kurzporträt

Über mich:

JL7 ist seit vielen Jahren (inzwischen nicht mehr so ganz) überzeugter Mac-User und bekennender Star-Trek-Fan. Neben einer Vorliebe für Himbeer-Pfirsich-Marmelade sind Politik und Geschichte seine wichtigsten Präferenzen. Unter dem Namen JeanLuc7 ist er seit Jahren in vielen technischen und politischen Foren unterwegs.

Kommentare von JeanLuc7

[empty]

Ich plädiere lediglich dafür, sich von Maaßen nicht bange machen zu lassen. Der Mann hat eine Agenda, die auch unsere Rechte als freie Bürger betrifft. Das sollte man nicht vergessen, wenn man ihm zuh mehr

Mi, 02/22/2017 - 14:40
[empty]

Wieso verkämpfet man sich nach wie vor auf dem Nebenschauplatrz Range/Maas? Der eigentliche Skandalurheber heißt Maaßen. Es wäre sinnvoller, seine Beweggründe offenzulegen und ihn danach zur Verantwor mehr

Mi, 02/22/2017 - 14:36
[empty]

Helmut Kohl hat sich schäbig verhalten, indem er sein Ehrenwort über geltendes Recht stellte. Frau Merkel tat damals das einzig Richtige. mehr

Mi, 02/22/2017 - 14:30
[empty]

Es tut mir leid, aber ich kann und will Maaßens "Ausnahmezustand" nicht als Beschreibung unserer Lage wahrnehmen. Maaßen ist als "harter Hund" bekannt, und vielleicht muss man das als Verfassungsschut mehr

Mi, 02/22/2017 - 14:21
[empty]

Die Menschenrechte entstammen nicht der christlichen Religion, sie mussten im Gegenteil hart erkämpft werden. Unser GG beruht daher auch mitnichten auf einer Verantwortung vor irgendwelchen Göttern - mehr

Di, 02/21/2017 - 12:46
[empty]

Ihre Weltsicht ist ein wenig eng. Die derzeitigen Lebensverhältnisse in islamischen Ländern sind auch eine Folge des Kolonialismus und der Raffgier einer Oberschicht, die die Reichtümer des Öls für si mehr

Di, 02/21/2017 - 12:38
[empty]

Nun ja - wie oft gehen wir denn auf die Straße für Toleranz und gegen Gewalt? Das genau meinte mein Satz: die Menschen mit muslimischem Glauben haben gewöhnliche Alltagssorgen - und in muslimischen, w mehr

Di, 02/21/2017 - 12:34
[empty]

Sicher - Die allermeisten Gläubigen Muslime sind die meiste Zeit des Tages Menschen wie alle anderen und haben daher dieselben Wünsche und Probleme. Aber eine nicht geringe Zahl an Autokratien nutzt d mehr

Di, 02/21/2017 - 09:45
Seite 1 / 141