Das Profilbild von JeanLuc7

JeanLuc7

26 Redaktionsempfehlungen
Name:
Frank Brennecke
Wohnort:
10963 Berlin
Jahrgang:
1964
Webseite:
Weblog:

Meine Interessen

Bücher:
Aktuelle Politik, aber im Urlaub am Strand auch schon mal Ken Follet oder George R. R. Martin
Film/TV:
Binge-TV: Game of Thrones, House of Cards, How to get away with Murder; ansonsten Science Fiction, Political Drama
Musik:
Elektronische Musik, Depeche Mode und Konsorten. Hauptsächlich gehörter Radiosender: chilltrax.com (Internetradio)
Hobbies:
Politik, Modelleisenbahnen, Recycling alter Baukästen für Metall und Elektronik, Recycling alter Computer

Mein Kurzporträt

Über mich:

JL7 ist seit vielen Jahren (inzwischen nicht mehr so ganz) überzeugter Mac-User und bekennender Star-Trek-Fan. Neben einer Vorliebe für Himbeer-Pfirsich-Marmelade sind Politik und Geschichte seine wichtigsten Präferenzen. Unter dem Namen JeanLuc7 ist er seit Jahren in vielen technischen und politischen Foren unterwegs.

Kommentare von JeanLuc7

[...]

Der Kommentar, auf den Sie Bezug nehmen, wurde bereits entfernt. mehr

Mi, 11/15/2017 - 10:11
[empty]

"Denn die Arbeitswelt ist für Männer, anders für Frauen, der fast einzige Bereich im Leben, aus denen sie Sinn schöpfen, der ihnen eine Identität und Halt gibt." Im Ernst, Frau Hensel? Anstatt tagtäg mehr

Di, 11/14/2017 - 21:31
[empty]

Grundsätzlich haben Sie Recht. Es ist allerdings so, dass die GroKo bereits im vergangenen Jahr relativ unbemerkt ein Gesetz zum Datenabgleich zwischen Meldeämtern und Geheimdiensten beschlossen hat. mehr

Sa, 11/11/2017 - 13:54
[empty]

Nun sitzen allerdings in eben dieser CSU die größten Überwachungs- und Geheimdienstfans. Lesen Sie mal deren Wahlprogramm und schauen sich das neue bayerische Polizeigesetz an. Die dürfen schon fast a mehr

Sa, 11/11/2017 - 12:32
[empty]

Jein. Mit Ihrem Smartphone können Sie es sichtbar machen. mehr

Sa, 11/11/2017 - 12:30
[empty]

Gutes Argument. Allerdungs ist das eine Kostenfrage, daher wprde ich mal tippen, wenn Infrarot, dann kein Restlichtverstärker. Es geht ja schließlich nicht darum, die Videoüberwachung geheimzuhalten, mehr

Sa, 11/11/2017 - 12:28
[empty]

Das glauben Sie wirklich? 4 Jahre nach Snowdon erscheint mir Gottvertrauen in Geheimdienste eher unangebracht. mehr

Sa, 11/11/2017 - 12:25
[empty]

Ihr "massenweise" kann man an einer Hand abzählen. Und es ist nun mal keine Freiheit, wenn man auf Schritt und Tritt beobachtet wird. mehr

Sa, 11/11/2017 - 12:23
Seite 1 / 189