Jan Reiter

12 Redaktionsempfehlungen

Kommentare von Jan Reiter

kann man ändern

Das lässt sich -theoretisch in wenigen Jahren- ändern , wenn die Wähler es wollten und es eine politische Partei aufgreift. Ach ja, selbst das Verfassungsgericht muss kein Hindernis sein - die Richte mehr

Mo, 05/04/2015 - 23:28
keine Polizei !

Also keine Polizei informieren, wenn Sie selber Opfer einer Straftat werden und jemand Zeuge ist ? mehr

Mo, 05/04/2015 - 23:23
Bitte Belege

Für aktuellen Staatsterrorismus durch Deutschland haben sich doch sicher Belege ? Inkompetenz gibt es , ja. Aber terroristisches Handeln nicht. Da genügt kein Geraune über den NSU. mehr

Mo, 05/04/2015 - 23:20
Pseudoskandal

Im "schlimmsten" Fall hat der BND den amerikanischen Diensten indirekt Informationen über EADS geliefert. Aber: Der französische Geheimdienst betreibt massiv Wirtschaftsspionage. Es wäre also für mich mehr

Mo, 05/04/2015 - 23:00
Menschen machen Fehler - auch Terroristen

Terroristen machen auch Fehler. Nutzen Mobiltelefone, kaufen mit Verschleierung im Baumarkt in der Region ein. Ihre Behauptung "Terroristen sind doch nicht so blöd, dass sie..." verwundert. Doch. Oft mehr

Mo, 05/04/2015 - 22:11
Also: Videoüberwachung hilft

Also : Mehr Videoüberwachung. Aber dagegen sträuben sich doch auch viele. Hätte man die Islamisten auch ohne Video gefasst ? Ja, mit Vorratsdatenspeicherung, wenn die Islamisten ein angeschaltete mehr

Mo, 05/04/2015 - 20:51
Viel Lärm um fast nichts... deshalb noch mehr Lärm.

Es gibt eine Skandalisierung. Aber keinen Skandal. Im "schlimmsten" Fall wurde ein französisches Rüstungsunternehmen mit deutscher Beteiligung (EADS) ausgeforscht - was bei den Waffengeschäften der F mehr

Mo, 05/04/2015 - 20:45
Der Artikel enthält mindestens einen Fehler

Zitat. "Wie viele Selektoren verstießen gegen die Vereinbarung zwischen den Diensten, die es schon 2002 ausschloss, dass europäische Unternehmen, Politiker und Organisationen ausgespäht werden?" Das mehr

Mo, 05/04/2015 - 19:40
Seite 1 / 212