Mein Profilbild

Jan Paul Fischer

Name:
Jan Paul Fischer

Meine Interessen

Bücher:
aktuelle Romanprojekte: -Die sieben Momente der Stille (Kriminalroman) -Frühling um halb zehn - oder die Plausibilität des Zufalls (Gesellschaftsroman) -Letzte Eiszeit - oder die Erschütterung der Sinne (DDR-Roman

Kommentare von Jan Paul Fischer

Komische Wahlwerbung

Deftige Wahlslogans finde ich besser, etwa: Hin und wieder - Fünf Amtsperioden sind genug! oder Zukunft kann man ändern - ich gehe freiwillig! [weiter…]

28.08.2013 - 21:35
Man sollte sich von der gewissen Neigung verabschieden

den Untergang der USA an den Untergang der Welt zu koppeln. Das wird nicht gleichzeitig passieren. Und für diejenigen, die schon gelangweilt die Augen verdrehen, dass "es endlich losgeht". Hier hande [weiter…]

26.08.2013 - 21:54
Ich kleine Seele

hatte auf älteren Reisen mitunter das Bedürfnis, diverse Arbeitsstätten der großen „Unnahbaren“ aufzusuchen. Zum Beispiel legendäre Arbeitshütte am Rand von Svendborg, das erste Exil vom großen B.B., [weiter…]

24.08.2013 - 15:56
Merkwürdig ist schon,

dass die Jury 5 Monate lang aus der eingereichten Auswahl von 201 Romanen gesichtet hat, wobei ungefähr die Hälfte der Nominierten zum Zeitpunkt der Nominierung noch nicht mal erschienen sind. Redig [weiter…]

17.08.2013 - 09:36
Wow, Mom!

Behind the third Whiskey? So what. [weiter…]

17.08.2013 - 09:29
Verdunklungsgefahr

Was wir vor dieser Bundestagswahl sicher nicht hören werden, sind Wahrheiten, um die sich jene drücken, die nach der Wahl wieder regieren wollen. Bei der LINKEN funktioniert das genau anders herum. Si [weiter…]

07.08.2013 - 14:19
Der "Neuland"-Komplex

Bei Helmut Kohl fing das mit den Bundes(Daten)autobahnen an. [weiter…]

19.07.2013 - 16:01
Ach ja, die Lüühhrik!

Wenn das ziemlich eingerostete Schreibhändchen auf den Spuren gerade noch sichtbarer Erinnerungen wandelt, und juckende Realitätspartikel den Guten beim Einsammeln verpachteter Leidenschaften bed [weiter…]

16.07.2013 - 13:07
Seite 1 von 14