Mein Profilbild

Jürgen W.H.S.

Kommentare von Jürgen W.H.S.

Steinbrück

Ich dachte, Steinbrück wolle überhaupt kein Amt unter jemandem anderes als ihm selbst annehmen. Also nix mit FM unter Frau M. [weiter…]

03.06.2013 - 12:51
Der beste Mann

Nachdem nun Frau M. auch noch ihr bestes Pferd im Stall, den aktuellen Verteidigungsminister, durch eine läppiche Affäre ins Messer laufen läßt bzw. rücksichtslos abhalftert ("er besitzt mein volles [weiter…]

03.06.2013 - 12:49
Leistung

Tolle Leistung. Sollte ein Vorbild sein. Vielleicht sogar der Ameisenbär: dann würden sich einige Leute (Politiker) wenigstens nur auf das konzentrieren, was sie auch machen sollen. [weiter…]

31.05.2013 - 15:29
Na endlich ...

... einmal etwas, wo das "Wachstum" nicht funktioniert hat. [weiter…]

30.05.2013 - 13:13
Große Pläne ...

gehen dann im Getöse des Wahlkampfes doch unter. Erst recht dann, wenn die Medien in bewährter Manier ein paar (nicht immer nachvollziehbare) Rechnungen aufgemacht haben, die dann doch die Leute ersc [weiter…]

22.05.2013 - 14:50
Vielfältige Psychologie

Wie man sieht, gibt es eine relativ große Anzahl von Wirkmöglichkeiten der PsychologInnen. Wie man weiterhin sieht, geht es immer um Anpassung an Systeme und Untersysteme. Und wie man weiterhin sieht [weiter…]

20.05.2013 - 11:45
Kann man verstehen

Zumindest ist Schmidt ehrlich und läßt nicht die Mode (wie Schröder: Baselitz, Lüpertz, Immendorf), sondern sein Gefühl sprechen. Als gestandener Norddeutscher - warum soll er sich dann nicht an diese [weiter…]

11.05.2013 - 17:52
Ach noch was:

Es ist natürlich weiterhin Quatsch, Künstlerschelte wegen der abstrusen Preise zu betreiben, die seine Bilder erzielen. Das ist ja nun wirklich nicht seine Schuld, sondern dann soll man sich am (Kunst [weiter…]

09.05.2013 - 15:26
Seite 1 von 6