istdochironisch

11 Redaktionsempfehlungen
Name:
istdochironisch

Artikel von istdochironisch im früheren Leserartikelblog

Keynes, unterentwickelte Systeme und kausaler Fatalismus

Herr Joffe hat kürzlich darauf hingewiesen, dass in Zeiten des Notstands Sparen angebracht wäre. Nun ist Sparen eine Ansicht, die für fast jeden nachvollziehbar ist, immer geht. Man denke an einen Unf [weiter…]
04.07.2010 - 10:16

Kommentare von istdochironisch

"Diese geistige Brandstiftung ist sehr gefährlich"

Sehr richtig. Die Zeit ist aber nicht das richtige Forum für gesamtgesellschaftliche Wirtschaftsfragen. Das war sie nie. Die SZ macht es, zumindest heute, besser: http://www.sueddeutsche.d... [weiter…]

12.10.2010 - 13:37
"you are not anyones king or god"

http://www.wired.com/thre... "Assange: If you do not answer the question, you will be removed. Domscheit-Berg: you are not anyones king or god Domscheit-Berg: and you’ [weiter…]

09.10.2010 - 13:31
Kleinbürgerlichkeit

"Die Protestroutine zieht das tägliche Leben in Mitleidenschaft, Krankenschwestern beklagen sich, dass sie morgens nicht mehr pünktlich zur Schicht kommen, weil Hitzköpfe wieder die Gleise blockiert h [weiter…]

09.10.2010 - 10:40
Kapitalversicherung

Sie haben leider recht. Und aus eigener Erfahrung - und aus Erfahrung mit Freunden -, kann ich von privater Rentenversicherung nur abraten. Es klingt zwar simpel, aber ich kann - neben der staatlich [weiter…]

08.10.2010 - 15:51
O, Danke für den Hinweis

Seit dem 11.9.2001 sind Moslems die Bösen. Die Welt dreht sich. Die naiven Märchen der 90er Jahre haben sich nicht erfüllt. Die Massenmedien sind voll von Erinnerungen an das Früher, das Alte - auch I [weiter…]

07.10.2010 - 11:23
Bloß Skepsis

Gab es bereits eine Krise, der ein großes Gremium gutes Krisenmanagement bescheinigt hat? Könnten solche Gremien nicht lediglich Ansprüche der Skepsis erfüllen? Dann würde ich mich darüber freuen, wen [weiter…]

07.10.2010 - 11:16
Teil der deutschen Kultur

Vielleicht sind Beiträge wie diese von Die Zeit nicht anders zu erwarten: "Ganz abgesehen davon, dass eine solche Verkoppelung nicht allen Christen und schon gar nicht allen Juden gefallen dürfte – e [weiter…]

07.10.2010 - 10:54
Danke

Danke für das Interview. Anhand der Sarrazin-Debatte können wir gut beobachten, wie die Mittelschicht, heute vor allem die informelle Schicht und damit die tradierende, leise Diktaturen zustande brin [weiter…]

06.10.2010 - 13:03
Seite 1 von 18